Zum Inhalt
Zur Fußzeile
Jetzt buchen
Zur Online-Version

Passau - Budapest - Passau: MS Swiss Crown

Donau erleben mit dem Superior-Schiff

Rad & Schiff
8 Tage / 7 Nächte
Individuelle Einzelreise
leicht
ab
1.149,00 €
Jetzt buchen Buchen
ab
1.149,00 €

Donau erleben mit dem Superior-Schiff

Diese kombinierte Rad- und Schiffsreise führt Sie zu den Höhepunkten entlang Europas schöner Donau. Das beeindruckende Naturschauspiel der Schlögener Schlinge, die faszinierende Landschaft der Wachau mit ihren Weinterrassen, Burgen und Schlössern, die unberührten Auwälder des Nationalparks Donauauen und das malerische ungarische Donauknie wechseln mit pulsierenden Metropolen wie Wien, Bratislava und Budapest. Der breite Strom der Donau zieht sich wie ein silberner Faden durch Budapest und teilt das bergige Buda und das flache Pest. In Esztergom grüßt schon aus der Ferne die imposante Kuppel der Basilika. Bratislava (ehemals Pressburg), die slowakische Hauptstadt am Fuße der kleinen Karpaten, lädt mit einer bezaubernden Altstadt zu einem ausgedehnten Bummel ein. Ein kleiner Flirt mit Wien, der Stadt des Walzers gefällig? Ein Feuerwerk an Sehenswürdigkeiten, kleine, verträumte Kaffeehäuser und gemütliche Heurigenlokale erwarten Sie.

Highlights

Passau
Drei Flüsse aus drei Himmelsrichtungen – aus dem Westen die Donau, dem Süden der Inn und dem Norden die Ilz – machen die Landschaft am Dreiflüsseeck zu einer einzigartigen Schönheit.

Passau

Passau, Dom St. Stephan
Der Stephansdom in Passau ist die Mutterkirche des Donau-Ostens. Bereits um das Jahr 450 ist eine Kirche in der spätantiken Stadt Batavis bezeugt. Der prunkvolle Dom steht am höchsten Punkt der Passauer Altstadt. 

Dom St. Stephan

Schlögener Donauschlinge
Umzingelt von der Donau - dieser Eindruck entsteht beim Blick vom Turm der Burgruine Haichenbach über die Wälder hinab zur Schlögener Schlinge, der wohl bekanntesten Richtungsänderung der Donau auf ihrem Weg vom Schwarzwald zum Schwarzen Meer. 

Schlögener Donauschlinge

Burg Bratislava
Das viertürmige Wahrzeichen der Stadt ist seit Jahrhunderten untrennbar mit dem Stadtbild verbunden. Die erste schriftliche Erwähnung einer Grenzfeste stammt aus dem Jahre 907. Sie wurde unter der Regierung des ungarischen Kaisers Sigismund im 15. Jahrhundert ausgebaut, wodurch der Palast mit dem zentralen Hof und den vier Ecktürmen entstand.

Burg Bratislava

Gellért Berg Budapest
Das „Denkmal des heiligen Märtyrerbischofs Gellért“ erinnert an den Aufstand heidnischer Ungarn im 11. Jahrhundert. Sie nahmen, einer Legende zufolge, die gewaltsame Christianisierung Gellérts zum Anlass, ihn in ein Fass zu sperren und den Hügel hinunter in die Donau zu stürzen.

Gellért Berg

Budapest, Große Markthalle
Die große Markthalle - offiziell Zentrale Markthalle genannt - ist der größte gedeckte Markt Budapests, der sich im neunten Bezirk am Rande der Innenstadt und Ferencváros im Fõvámtér 1 - 3 befindet. 

Große Markthalle

Passau - Budapest - Passau: MS Swiss Crown

leicht
Rad & Schiff
8 Tage / 7 Nächte
Individuelle Einzelreise
ab
1.149,00 €
Jetzt buchen Buchen

Das 4-Sterne Superior Schiff MS Swiss Crown präsentiert sich stilvoll und elegant. Sobald Sie das großzügige Foyer betreten, werden Sie sich gleich wohlfühlen und das Urlaubsgefühl stellt sich ein. Die wunderschönen Räume, die mit viel Liebe zum Detail eingerichtet wurden, werden Sie begeistern. Das Sonnendeck lädt zur Entspannung nach einem schönen Radeltag ein. Von hier auch haben Sie einen fantastischen Ausblick auf die Landschaften der Donau. Die 68 Außenkabinen sind 14m² groß (1-Bett-Kabine 12m²) und elegant und komfortabel eingerichtet.

Die Kabinen verfügen über ein Doppelbett, Dusche/WC, Haartrockner, Sat-TV, Safe, Kaffeemaschine und individuell regulierbare Klimaanlage. Die Fenster der Standard-Kabinen auf dem Hauptdeck sind nicht zu öffnen, die Panomarafenster der Komfort-Kabinen und der Minisuiten (16m²) auf dem Mitteldeck sind zu öffnen. Die Superior-Kabinen auf dem Oberdeck haben Panoramafenster, die man öffnen kann und einen Balkon.

MS Swiss Crown Deckplan

Reise

Planen Sie Ihre Anreise in die Dreiflüssestadt Passau so, dass Sie hier noch ein wenig Zeit verbringen können. Mit der größten barocken Kirchenorgel der Welt im Passauer Dom und einer bezaubernden Altstadt ist Passau wirklich lohnenswert. Die Einschiffung erfolgt zwischen  16:00 und 17:00 Uhr. Genießen Sie Ihren ersten Abend an Deck Ihres schwimmenden Hotels auf dem Sonnendeck oder im Restaurant und fahren ins obere Donautal bis nach Engelhartszell.

In Engelhartszell geht es endlich auf die Räder, es erwartet Sie Radgenuss pur. Der Donau Radweg führt durch die romantische Flusslandschaft der Donauschlinge, einem der schönsten und ursprünglichsten Donauabschnitte mit kleinen Dörfern und gemütlichen Mostschenken. Im charmanten Markt Aschach gehen Sie wieder an Bord und „segeln“ in die Nacht hinein.

Von Devin aus führt ein schmaler Radweg zum imposanten Schloss Hof mit seinen parachtvollen Barockgärten Europas immer entlang des einstigen Eisernen Vorhanges. Genießen Sie ein Stück unberührte Natur bevor Sie die pulsierende Metropole Bratislava erreichen. Bei einer Fahrt auf den Burgberg und einem Stadtrundgang (nicht inkl.) können Sie die versteckten Gassen und Plätze, die imposanten Gebäude aus der K & K Zeit und all die Sehenswürdigkeiten der Altstadt entdecken.

Am frühen Morgen genießen Sie einen fantastischen Ausblick auf die herrliche Landschaft des Donauknies. Überwältigend die Einfahrt nach Budapest: viele der berühmten Sehenswürdigkeiten der ungarischen Hauptstadt liegen direkt am Ufer. Das Parlament, der Gellertberg, die Kettenbrücke. Die Markthalle - „Bauch von Budapest“ - lockt mit ungarischen Genüssen und Kunsthandwerk. Es gibt viel zu sehen! Wer auch heute eine Radtour machen möchte, kann einen Ausflug in das Künstlerstädtchen Szentendre unternehmen. Am Abend lockt ein Besuch des Jüdischen Viertels.

Freuen Sie sich auf die heutige Radtour durch das Donauknie, denn sie ist gleichzeitig auch ein Ausflug in die Geschichte Ungarns. Vom ehemaligen Königssitz Visegrad radeln Sie durch die malerische, sanft hügelige Landschaft des Donauknies - auch als ungarische Wachau bezeichnet - nach Esztergom. Staunen Sie hier über die mächtige, das Burgviertel beherrschende, prachtvolle Basilika, die größte Kirche Ungarns.

Entdecken Sie Wien von seinen schönsten Seiten: während einer Stadtrundfahrt per Fahrrad oder Bus (nicht inkl.) erleben Sie die berühmtesten Bauwerke hautnah: die kaiserliche Hofburg, den Stephansdom, den Prachtboulevard, Ringstraße mit Staatsoper, Burgtheater und Rathaus, das bunt bemalte Hundertwasserhaus und das Riesenrad direkt im Wiener Prater. Entspannung finden Sie in den unzähligen kleinen Cafés oder beim Heurigen. In der Nacht fährt die MS Swiss Crown weiter in die Wachau.

Freuen Sie sich auf die Wachau! Diese sanfte Hügellandschaft zwischen Schlögener Schlinge und Wien, geprägt von kleinen, verträumten Dörfern, Aprikosenbäumen, Weinterrassen, Burgen, Klöstern und Ruinen hat noch jedermann verzaubert! Das ist Radgenuss pur! Gemütliche Heurige laden direkt neben dem Radweg zu einer Pause ein. Durch Dürnstein, das im Mittelalter König Richard Löwenherz - nicht ganz freiweillig - zu Gast hatte, darf das Fahrrad durch die engen Gassen nur geschoben werden. Am Etappenziel erwartet Sie mit der Benediktinerabtei Stift Melk einer der bedeutendsten Barockbauten Österreichs.

Genießen Sie am Morgen die friedliche Stille des Donautals und die ersten Sonnenstrahlen an Deck. Entspannt und ausgeruht und ganz bestimmt mit bester Laune erreichen Sie am späten Vormittag Passau, wo gegen 11:00 Uhr die Ausschiffung erfolgt.

Schleusendurchfahrten sind mit Störungen verbunden und leider nicht zu vermeiden. Bei extremem Hoch- oder Niedrigwasser behält sich die Reederei das Recht vor, Teilstrecken per Bus zu überbrücken oder die Reise auch kurzfristig abzusagen, ohne dass sich daraus ein Rechtsanspruch ableiten lässt. Gleiches gilt bei behördlich angeordneten Schleusen bzw. Brückenreparaturen oder bei unverschuldetem Motor- oder Antriebsschaden des Schiffes.

Karte

Preise / Termine

Preise pro Person in EUR

Leistungen / Infos

  • Unterbringung in einer Außenkabinen am Hauptdeck auf der MS Swiss Crown mit DU/WC 
  • Programm gemäß Reiseverlauf
  • Vollpension: Frühstücksbuffet, Lunchpaket für Fahrradtouren oder Mittagssnack, Kaffee und Kuchen am Nachmittag, 3-Gang-Abendessen
  • Kapitänsempfang mit Begrüßungscocktail
  • Gala-Dinner mit Farewell-Cocktail
  • Bordmusiker
  • Crew-Abschiedsshow
  • Tägliche Kabinenreinigung
  • Bettwäsche und Handtücher 
  • Tägliche Radtourenbesprechung
  • Reiseunterlagen mit Kartenmaterial (1x pro Kabine)
  • Radreise-App mit Sprachnavigation
  • Bordreiseleitung
  • Passagier- und Hafengebühren
Wissenswertes zur Rad-und Schiffsreise von Passau nach Budapest mit der MS Swiss Crown

Nachfolgend finden Sie konkrete Informationen zur Rad- und Schiffsreise von Passau nach Budapest und zurück mit der MS Swiss Crown. Sollten Sie weitere Fragen zu dieser Reise haben, so rufen Sie uns ganz einfach an: Tel.: 06421-886890.

Parken in Passau

Sie haben die Möglichkeit, Ihr Fahrzeug auf einem Parkgelände am Rande von Passau abzustellen. Sie haben die Wahl zwischen einem gesicherten, aber nicht überdachten Parkplatz (2025: 80,- € für die Dauer der Reise) oder einem Parkhaus (2025: 94,- € für die Dauer der Reise). Vom Parkplatz zum Schiff und umgekehrt werden Sie per Transferbus gebracht. Sie erhalten mit den Reiseunterlagen ca. vier Wochen vor Beginn der Reise ein Formular, mit dem Sie den gewünschten Parkplatz reservieren können. Die Bezahlung des Parkplatzes erfolgt vor Ort.

Anreise per Bahn

Passau ist gut mit der Bahn zu erreichen. Die Anlegestelle des Schiffes erreichen Sie vom Bahnhof aus am besten mit einer kurzen Taxifahrt oder öffentlichen Verkehrsmitteln.
Aktuelle Fahrplanauskünfte und Preisinformationen finden Sie ganz praktisch unter www.bahn.de.

Verfügbare Mieträder

Für diese Reise sind 24-Gang-Unisex-Räder und Elektroräder verfügbar.
Alle Leihfahrräder sind mit einer Gepäcktasche und einer Lenkertasche ausgestattet. Ihren Radwunsch geben Sie einfach bei Buchung mit an.
Gerne können Sie, gegen eine Gebühr, Ihre eigenen Räder mitbringen.

Radfahren in Österreich und der Slowakei

In Österreich besteht für Kinder bis 12 Jahren eine generelle Helmpflicht. Bitte bringen Sie einen passenden Helm mit. In der Slowakei gibt es eine Helmpflicht für Kinder und Erwachsene außerhalb des Ortsgebietes.
Helme für Erwachsene können Sie an Bord erwerben, falls Sie nicht Ihren eigenen Helm mitbringen.In der Slowakei besteht eine Warnwesten-Tragepflicht außerhalb von Ortsgebieten und bei schlechter Sicht (Regen, Nebel, Dämmerung und Dunkelheit). Warnwesten können an Bord kostenlos ausgeliehen werden.

Gepäck

Bitte beachten Sie, dass der Stauraum in der Kabine begrenzt ist. Es ist empfehlenswert, das Gepäck statt in einem festen Koffer in einer Sporttasche o.ä. an Bord zu bringen.

Geräuschpegel

Bitte bedenken Sie auch, dass Ihr Flussschiff einerseits Ihr "Urlaubshotel", andererseits aber auch Arbeitsgerät ist, das sich mit Motorkraft fortbewegt und ständig, auch nachts (z.T. mit Schleusen und Brückendurchfahrten, dabei u. U. Ein- und Ausfahren der Aufbauten), bedient werden muss. Besonders geräuschempfindlichen Gästen empfehlen wir die Mitnahme von Ohrenstöpseln. Die Schleusendurchfahrten sind mit Störungen verbunden -das ist bei allen Donaukreuzfahrten so und leider nicht zu ändern.

Extrakosten, die nicht im Reisepreis enthalten sind

An - und Abreise, Transfers, Getränke, Mietpreis für Leihräder, Radbekleidung und Helme, persönliche Versicherung, Trinkgelder und persönliche Ausgaben, Parkgebühren und falkultative Ausflüge.

7 Tage Hotline Service

Wenn die Fahrradkette gerissen ist, Überschwemmungen die Weiterfahrt unmöglich machen Velociped Fahrradreisen,oder sonstige böse Überraschungen auf Sie warten: Wir sind 7 Tage die Woche für Sie erreichbar und organisieren schnellstmöglich Hilfe.

Pass- und Visumerfordernisse

Für EU-Bürger sind für diese Reise keine speziellen Pass- bzw. Visumserfordernisse zu beachten.

Reiseversicherung

Im Reisepreis ist die gesetzlich vorgeschriebene Insolvenzversicherung bereits enthalten. Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen nach Erhalt Ihrer Reisebestätigung den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung, um sich vor finanziellen Nachteilen bei Reiserücktritt, Reiseabbruch, Krankheit oder Unfall zu schützen.

Reiserücktrittsversicherung: Weitere Infos und Online-Versicherungsabschluss

Velociped kann von der Reise bis zum einundzwanzigsten Tag vor Reisebeginn zurücktreten, wenn die in der Reiseausschreibung konkret angegebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Sie werden im Falle einer Absage sofort informiert. Den eingezahlten Reisepreis erstattet Velociped Ihnen selbstverständlich unverzüglich zurück. Bitte beachten Sie dazu auch unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Sie wünschen eine persönliche Beratung ?

Ich stehe Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite

Steffi Groß

Kundenberatung

Das könnte Sie auch interessieren

ab
1.149,00 €
Jetzt buchen Buchen
Bei Buchung einer Reise erhalten Sie jetzt spezielle Konditionen.