Zum Inhalt
Jetzt buchen
Zur Online-Version

Schweiz: Die Schweizer Seen-Route

3 Seen und 1 Weltstadt

Radreise
8 Tage / 7 Nächte
Individuelle Einzelreise
Velociped-Partner-Tour
mittel
ab
1.099,00 €
Jetzt buchen Buchen
ab
1.099,00 €

3 Seen und 1 Weltstadt

Bei dieser Rundreise gibt es viel zu entdecken. Der Bodensee lockt mit seinem mediterranen Flair ehe Sie den beeindruckenden Rheinfall in Schaffhausen besuchen und einen Halt in Zürich einlegen. In der Weltstadt am nördlichen Ende des Zürichsees lohnt ein Spaziergang zur die gut erhaltene Altstadt. Den Walensee überqueren Sie per Schiff und radeln weiter in das Appenzeller Land. Hier erwarten Sie sanfte Hügel und eine beschauliche Landschaft, die Sie bis zum Bodensee zurück begleiten.

Highlights

Konstanz
Konstanz ist mit über 82.000 Einwohnern die größte Stadt am Bodensee und hat ihre lange Tradition als Stadt des Handels und der Kultur bis in die heutige Zeit bewahrt. 

Konstanz

Archäologisches Landesmuseum Konstanz
Das Archäologische Landesmuseum Baden-Württemberg betreut die Landesarchäologie von Baden-Württemberg, indem es archäologische Funde aus dem Landesgebiet archiviert und in Sonderausstellungen sowie mehreren Museen präsentiert. Die Außenstelle in Konstanz beherbergt die wichtigste Dauerausstellung des Archäologischen Landesmuseums Baden-Württemberg.

Archäologisches Landesmuseum

Altstadt Schaffhausen
Genießen Sie die Schaffhauser Altstadt auf einem Rundgang. Sie werden begeistert sein von den romantischen und autofreien Gassen und Plätzen, den 171 Erkern sowie den geschmückten Bürgerhäusern.

Schaffhausen

Der Rheinfall
Der Rheinfall ist neben dem doppelt so hohen, aber halb so wasserreichen Dettifoss auf Island der grösste Wasserfall Europas und hat eine Höhe von 23 Metern und eine Breite von 150 Metern.

Rheinfall

Der Zürichsee
Der Zürichsee ist das Herzstück der Stadt Zürich. Hier trifft sich Jung und Alt bei jedem Wetter und jeder Jahreszeit, am liebsten aber natürlich in den Sommermonaten zum Eisessen, Fahrradfahren, Schwimmen, Spazieren oder in einem der zahlreichen Restaurants und Cafés oder bei einer Bootstour über den See.

Der Zürichsee

Die Altstadt von Zürich
Die Züricher Altstadt beschreibt den bis 1893 bestehenden Rahmen der ehemaligen Stadt Zürich, der auch heute noch der Mittelpunkt für Besucher und Touristen ist. Heute nennt man den Bereich offiziell Kreis 1, aber natürlich weiß auch jeder eingefleischte Züricher was ihr meint, wenn ihr von der Altstadt sprecht. 

Die Altstadt von Zürich

Schweiz: Die Schweizer Seen-Route

mittel
Radreise
8 Tage / 7 Nächte
Individuelle Einzelreise
ab
1.099,00 €
Jetzt buchen Buchen

reise

Reisen Sie frühzeitig an, denn es lohnt sich. Konstanz erwartet Sie mit seiner sehenswerten Altstadt, der beeindruckenden Insel Mainau, sowie der direkten Lage am Bodensee und dem Sea Life Center. Schlendern Sie durch die Gassen und genießen Sie das mediterrane Flair.

Heute radeln Sie von Konstanz zunächst nach Stein am Rhein, in dem eine Pause lohnt, denn hier gibt es noch viele mittelalterliche mit Fresken bemalte Häuser. Schließlich erreichen Sie Schaffhausen, Ihren heutigen Etappenort, in dem die Festung Munot einen Besuch wert ist. 

Nach einer kurzen Radtour zum Rheinfall, wechseln Sie das Verkehrsmittel, denn Sie fahren per Boot zum Rheinfallfelsen. Der imposante Rheinfall ist einer der größten Wasserfälle Europas. Anschließend radeln Sie durch das Tal der Glatt bis nach Zürich. Diese Schweizer Weltstadt verbindet Tradition mit Moderne und bietet in der gut erhaltenen Alstadt eine Menge Cafés und Restaurants, in denen Sie den Abend ausklingen lassen können.

Am Morgen radeln Sie immer an der Nordküste des Zürichsees entlang bis nach Rapperswil. Ein Besuch der Burg lohnt sich, denn von hier aus haben Sie einen wunderschönen Blick über den See und die Region. Die Radtour führt Sie danach weiter über einen Damm auf die andere Seite des Sees bis zum Städtchen Lachen.

Ihre Radtour bringt Sie nach Weesen, wo Sie auf ein Schiff umsteigen, das Sie an das Ostufer des Walensees nach Walenstadt bringt. Genießen Sie das faszinierende Bergpanorama und den Ausblick auf die malerischen Dörfer am Seeufer. In Walenstadt können Sie am Nachmittag das Strandbad besuchen und von dort aus die Churfirsten bestaunen. Nach nur wenigen Kilometern erreichen Sie das Tal des Alpenrheins, dem Sie weiter folgen und das Sie in das Fürstentum Liechtenstein leitet, Ihrem heutigen Etappenziel.

Nach kurzer Fahrt entlang des Rheins bringt Sie eine Zahnradbahn hinauf ins Appenzeller Land nach Gais. Eine Landschaft wie aus dem Bilderbuch mit saftigen Wiesen und Kuhglockengeläut begleitet Sie nach St. Gallen. In St. Gallen lohnt der Besuch der Bibliothek in der Stiftskirche. Sie gehört zu den bedeutendsten historischen Bibliotheken der Welt. 

Heute rollen Sie meist bergab zurück zum Bodensee. Ab Arbon radeln Sie meist direkt am See entlang über Romanshorn zurück nach Konstanz. Da die Strecke heute nicht allzu lang und meist flach ist, bleibt genügend Zeit, um sich zwischendurch an den Badestellen zu erfrischen - vergessen Sie Ihre Badesachen nicht!

Heute endet Ihre abwechslungsreiche Rundreise durch die Schweiz nach dem Frühstück.

Karte

Preise / Termine

Preise pro Person in EUR

Leistungen/Infos

Rundum-Sorglos-Service:
  • Übernachtung mit Frühstück
  • Zimmer mit D/Bad/WC
  • Gepäcktransport
  • Detaillierte Routenbeschreibung
  • Radwanderkarte mit eingezeichneter Route
  • Tipps zur Reisevorbereitung
  • Touristische Informationen
  • 7-Tage-Hotline-Service
weitere inkludierte Leistungen
  • Eintritt Rosgartenmuseum Konstanz inkl. 1 Tasse Kaffee
  • Bootsfahrt zum Rheinfallfelsen
  • Schifffahrt Weesen - Walenstadt inkl. Rad
  • Bahnfahrt Altstätten - Gais inkl. Rad
Wissenswertes zur Fahrradreise Schweizer Seen-Route

Nachfolgend finden Sie konkrete Informationen zur Fahrradreise Schweizer Seen-Route. Sollten Sie weitere Fragen zu der Tour haben, so rufen Sie uns ganz einfach an: Tel.: 06421 - 886890.

Anreisemöglichkeit per Bahn

Konstanz ist von allen größeren Städten in Deutschland mit der Bahn zu erreichen. Unsere Partnerhotels in Konstanz erreichen Sie vom Bahnhof aus am besten mit einer kurzen Taxifahrt.

Aktuelle Fahrplanauskünfte und Preisinformationen finden Sie ganz praktisch unter:

Bahnauskunft

Parkmöglichkeiten

Am Starthotel je nach Hotel, stehen vereinzelt Parkplätze zur Verfügung (kostenpflichtig, Details in den Reiseunterlagen).

Parkhäuser (Fischmarkt, Dammgasse, Lago, Altstadt, Benediktinerplatz), Kosten ca. 20 EUR pro Tag/PKW.

Des Weiteren besteht die Möglichkeit das Auto auf einem eingezäunten Parkplatz auf dem Firmengelände unseres Partners für die Dauer der Radreise zu parken (Kosten: EUR 45,- pro Reise/ pro PKW). Eine Reservierung und Vorab-Zahlung über Velociped ist erforderlich. Die Kapazitäten auf dem Parkplatz sind beschränkt, daher melden Sie es bitte direkt bei Buchung bei uns an.

Beschaffenheit der Radwege

Sie radeln auf weitgehend ebenen und asphaltierten Radwegen, sowie auf verkehrsarmen Nebenstraßen. Auf mehreren Etappen verlaufen die Wege etwas hügelig. Grundsätzlich sind wir der Meinung, dass nur Kinder mit einer guten Ausdauer und einem Mindestalter von 12 Jahren die Radtouren aus eigener Kraft bewältigen können.

Verfügbare Leihräder

Es stehen 27-Gang-Räder (Unisex) mit tiefem Einstieg, Kettenschaltung und Freilauf zur Verfügung. 27-Gang Herrenräder mit Kettenschaltung und Freilauf können ab 1,75 m Körpergröße gebucht werden. Des weiteren stehen 8-Gang unisex Elektroräder mit Freilauf für die Körpergrößen 1,45 m - 1,80 m zur Verfügung. Ab 1,80 m Körpergröße bieten wir 8-Gang Herren-Elektroräder an. Geben Sie einfach Ihren Wunsch bei Buchung mit an.

Alle Räder sind mit Tachos, Satteltasche und Lenkertasche ausgestattet.

Die Mieträder stehen auf dem Firmengelände unseres Partners in Konstanz für Sie von 09:00 - 19:00 Uhr bereit. Auf Wunsch können die Räder auch in das Starthotel gebracht werden, dann ist allerdings keine individuelle Radanpassung möglich. Die Radabgabe erfolgt im letzten Hotel oder bei unserem Partner auf dem Firmengelände.

Zahlungsmittel in der Schweiz

Für die Schweiz empfiehlt sich der Umtausch in Franken, obwohl in Euro bezahlt werden kann. Franken können bequem per EC- oder Kreditkarte am Geldautomaten abgehoben werden. Alternativ können Sie in den meisten Restaurants und Einrichtungen direkt mit EC- oder Kreditkarte bezahlen

Extrakosten, die nicht im Reisepreis enthalten sind

Eine möglicherweise anfallende Tourismusabgabe ist nicht Bestandteil des Reisepreises und daher im Hotel vor Ort zu zahlen.

Pass- und Visumerfordernisse

Für EU-Bürger sind für diese Reise keine speziellen Pass- bzw. Visumserfordernisse zu beachten.

Reiseversicherung

Im Reisepreis ist die gesetzlich vorgeschriebene Insolvenzversicherung bereits enthalten. Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen nach Erhalt Ihrer Reisebestätigung den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung, um sich vor finanziellen Nachteilen bei Reiserücktritt, Reiseabbruch, Krankheit oder Unfall zu schützen.

Reiserücktrittsversicherung: Weitere Infos und Online-Versicherungsabschluss

Ihre Kundenberaterin für diese Reise

Ich stehe Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite

Steffi Groß

Kundenberatung

Das könnte Sie auch interessieren

ab
1.099,00 €
Jetzt buchen Buchen
Bei Buchung einer Reise erhalten Sie jetzt spezielle Konditionen.