Zum Inhalt
Zur Fußzeile
Jetzt buchen
Zur Online-Version

Amsterdam - Brügge: MS De Holland

Flach von Höhepunkt zu Höhepunkt

Rad & Schiff
8 Tage / 7 Nächte
Individuelle Einzelreise
leicht
ab
899,00 €
Jetzt buchen Buchen
ab
899,00 €

Bei dieser Rad & Schiff Reise von Amsterdam nach Brügge folgt Highlight auf Highlight: die Weltstadt Amsterdam, eindrucksvolle Landhäuser, eine Bauernkäserei, die Windmühlen von Kinderdijk. Weiter geht es nach Belgien mit den historischen flämischen Städten Antwerpen, Gent und am Ende wartet Brügge mit seinem mittelalterlichen Stadtkert, der zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt wurde. Giebel- und Patrizierhäuser, schmale Gassen, prunkvolle Kirchen sowie der Charme vergangener Zeiten begegnen Ihnen auf Schritt und Tritt.

Diese Reise ist perfekt für:

  • Schiffsbegeisterte, die gerne per Rad und Schiff die Landschaft Hollands entdecken wollen.
  • Familienmenschen, die eine entsprechende Atmosphäre auf dem Schiff schätzen.
  • Hollandfans, die sowohl das Land, als auch die See genießen wollen.

Highlights

Altstadt Amsterdam
Amsterdam ist einzigartig unter den europäischen Metropolen. 

Altstadt Amsterdam

Amsterdam Rijksmuseum
Das Rijksmuseum (übersetzt: „Reichsmuseum“) in Amsterdam ist das wohl bekannteste Nationalmuseum der Niederlande.

Amsterdam Rijksmuseum

Antwerpen
Antwerpen – Scheldestadt, Rubensstadt, Diamantstadt, Modestadt, Hafenstadt... 

Antwerpen

Gent
Gent ist eine kompakte, authentische Stadt, in der Vergangenheit und Gegenwart in perfektem Einklang stehen. Ein Spaziergang durch die Stadt ist mit einer Zeitreise vergleichbar.

Gent

Brügge
Als Hauptstadt der Provinz Westflandern ist Brügge ein touristisches Zentrum der Region und wird von seinen Einwohnern aufgrund der vielen Kanäle und Brücken auch liebevoll "Belgiens Venedig" genannt.

Brügge

Amsterdam - Brügge: MS De Holland

leicht
Rad & Schiff
8 Tage / 7 Nächte
Individuelle Einzelreise
ab
899,00 €
Jetzt buchen Buchen

Das MS De Holland wurde im Winter 2017/ 2018 vollständig renoviert. Mit ca. 78,3 m Länge und ca. 7,3 m Breite ist die MS De Holland ist ein kleines und gemütliches Kreuzfahrtschiff. Es gibt 33 Außenkabinen für maximal 66 Gäste. Auf dem Unterdeck befinden sich insgesamt 23 Kabinen, auf dem Oberdeck 9 Kabinen und eine Suite. Die Zweibettkabinen auf dem Unterdeck sind alle ca. 10 qm groß. Die Ausstattung beinhaltet eine regulierbare Klimaanlage, Ventilationssystem, einen kleinen Kleiderschrank, Digital-TV, Mini-Safe, Föhn, 230-V-Steckdosen und ein Badezimmer mit Waschbecken, Dusche, WC und Hygieneartikel. Es gibt ein Fenster (ca. 80 x 40 cm), das jedoch aus Sicherheitsgründen nicht geöffnet werden kann. Alle Kabinen verfügen über zwei Einzelbetten, die als Doppelbett aufgestellt sind, allerdings haben drei der Zweibettkabinen zwei Einzelbetten, die in L-Form aufgestellt sind, sowie ein Klappbett als optionales drittes Bett.

Die 9 Zweibettkabinen und die Suite auf dem Oberdeck haben die gleiche Ausstattung wie die Zweibettkabinen auf dem Unterdeck, wobei die Suite mit ca. 13 qm deutlich größer ist. Alle Kabinen auf dem Oberdeck haben einen französischen Balkon (bodentiefe verglaste Schiebetür) anstelle eines Fensters. Die Betten in allen Oberdeckkabinen sind als Doppelbetten (160 x 200 cm) aufgestellt, können aber auf Wunsch (bitte bei Anmeldung angeben) auch als zwei Einzelbetten aufgestellt werden. Das Oberdeck bietet einen geräumigen Salon mit WLAN und großen Panoramafenstern. Hier finden Sie das kleine Restaurant, eine Bar sowie die Lounge mit schönen Sitzecken. Das teilweise überdachte Sonnendeck mit Stühlen und Liegen lädt zum Verweilen ein. Die Fahrräder sind auf einem separaten Teil des Decks untergebracht.

Deckplan MS De Holland

Reise

Um 13.00 Uhr startet die Einschiffung auf der MS De Holland in Amsterdam, ehe es um 14.00 Uhr das erste Mal Leinen los heißt. Ihr Schiff bringt Sie nach Vianen. Nach dem Abendessen unternehmen Sie eine erste Testfahrt auf den Fahrrädern an der Lek und um die Festungsstadt Vianen.

Nach dem Frühstück starten Sie zu Ihrer ersten Radtour, welche Sie in die Silberstadt Schoonhoven führt. Sie radeln durch typische Polderlandschaften immer entlang der Lek und erreichen Kinderdijk. Dort bestaunen Sie die 19 Windmühlen, die in einer Reihe aufgestellt sind und zum UNESCO Weltkulturerbe zählen. Von Ablasserdam nähe Kinderdijk fahren Sie mit dem "Waterbus" bis nach Dordrecht, einer der ältesten Städte Hollands. Die historische Innenstadt liegt eindrucksvoll zwischen mächtigen Flüssen eingebettet. Geniessen Sie den Blick über den meistbefahrenen Flussknotenpunkt Europas!

Noch während Sie Ihr Frühstück genießen, bringt Sie die MS De Holland nach Tholen. Dort steigen Sie auf die Fahrräder und entdecken zunächst das Waldgebiet "Wouwse Plantage" und radeln dann weiter zur Kreekrakschleuse. Nach der Besichtigung gehen Sie wieder an Bord und sie fahren durch den Hafen von Antwerpen in die Stadtmitte der Diamantenstadt. Besichtigen Sie die Altstadt, entdecken Sie den Groote Mark und die Kathedrale "Onze Lieve Vrouwe". Nach dem Abendessen steht ein Stadtspaziergang auf dem Programm.

Sie radeln nach dem Frühstück immer entlang der malerischen Schelde - eine der schönsten Radstrecken. Wer kürzer radeln möchte, kann in Temse wieder Bord gehen, doch die Radstrecke wird immer schöner! Vorbei an netten Ausflugslokalen und kleinen Fährhäfen rollen Sie bis Dendermonde. Hier müssen Sie unbedingt den mittelalterlichen Marktplatz besuchen, den Glockenturm und den Sint-Alexius-Beginenhof (1288).

Heute folgen Sie weiter der Schelde bis Sie die Universitätsstadt Gent erreichen. Dort erwarten Sie viele alte Patrizierhäuser, der Belfried, die Grafenburg, über 100 Kirchen und über 400 historische Gebäude, die besichtigt werden wollen. Ihr Schiff liegt an der Schleuse in Merelbeke, einem Vorort von Gent, wo Sie übernachten.

Westflandern steht heute auf Ihrem Programm: Sie radeln angenehm flach von Gent nach Brügge, das auch Venedig des Nordens genannt wird. Die Altstadt Brügges hat vieles zu bieten und ähnelt einer Puppenstube. Der mittelalterliche Stadtkern wurde im Jahr 2000 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Brügge hat viel zu bieten: den großen Marktplatz, das Rathaus, die Tuchhalle, den Belfried, den Beginenhof und die Liebfrauenkirche mit der Madonna von Michelangelo.

Heute machen Sie eine Rundtour zur Nordsee über das Städtchen Damme, vorbei an der Abteil Ter Doest und weiter zum "schönsten Dorf Flanderns", Lissewege. Staunen Sie über weißgetünchte Häuser, die malerisch beide Seiten des Kanals säumen, und über die imposante Dorfkirche. In Nullkommanix sind Sie anschließend im Seebad Blankenberge. Ein 12 km langer Sandstrand und zahlreiche Cafés locken zum Aufenthalt, ehe Sie zurück nach Brügge radeln.

Nach dem Frühstück endet Ihre Reise mit der Ausschiffung um ca. 9.30 Uhr.

Änderungen im Reiseablauf:

Eventuelle, notwendige Änderungen des Reiseverlaufs aufgrund von Wind-, Wetter- und nautischen Besonderheiten bleiben dem Skipper als Kapitän des Schiffes jederzeit vorbehalten!

2025: Insolvenzversicherung SGR:

Für diese Reise fallen pro Reisenden 5,00 Euro Gebühr für die Insolvenzversicherung SGR an. Diese Gebühr ist in den Niederlanden obligatorisch und wird auf der Rechnung separat ausgewiesen.

Karte

Preise / Termine

Preise pro Person in EUR

Leistungen / Infos

  • 7 Übernachtungen in Außenkabinen mit Du / WC
  • Klimatisierte Kabine
  • 7 x Frühstück, 6 x Lunchpakete
  • 6 x 3-Gang-Abendmenü (kein Abendessen in Brügge)
  • Kaffee und Tee täglich
  • Begrüßungsgespräch und Begrüßungsgetränk
  • Tägliche Kabinenreinigung
  • Bettwäsche und Handtücher
  • Bordreiseleitung und tägliche Routenbesprechung
  • Kartenmaterial und detaillierte Routenbeschreibung (1 x pro Kabine)
  • GPS-Tracks
Wissenswertes zur Rad & Schiff Fahrradreise von Amsterdam nach Brügge

Nachfolgend finden Sie konkrete Informationen zur Rad & Schiff Reise von Amsterdam nach Brügge. Sollten Sie weitere Fragen zu dieser Reise haben, so rufen Sie uns ganz einfach an: Tel.: 06421 - 886890.

Bahn - Anreise

Amsterdam ist von allen Städten in Deutschland gut mit der Bahn zu erreichen. Die Anlegestelle des Schiffs ist in der Nähe Hauptbahhof Amsterdam Centraal. 

Aktuelle DB-Fahrplanauskünfte finden Sie ganz praktisch unter www.bahn.de.
Bahnanreise

PKW - Anreise

Die Anlegestelle des Schiffs ist sowohl in Brügge, als auch in Amsterdam in der Nähe des Hauptbahnhofs.
Wenn Sie mit dem Auto anreisen, so empfehlen wir, zuerst zum Schiffsanleger zu fahren und dort Ihr Gepäck und ggf. ihre Fahrräder abzugeben. Anschließend empfehlen wir die Nutzung einer der angegebenen Parkmöglichkeiten.

Genaue Informationen zur Lage des Schiffs und weitere Informationen erhalten Sie mit den ausführlichen Reiseunterlagen zwei Wochen vor Reisebeginn.

Parkmöglichkeiten am Anreiseort

Wenn Sie mit dem Auto nach Amsterdam kommen, empfehlen wir Ihnen, den Parkservice von Centralparking.nl zu nutzen, den wir mit Hol- und Bringservice („Valet Parking“) anbieten. Ein Anmeldeformular erhalten Sie mit den Reiseunterlagen.

Valet Parking:

Beim Valet Parking fahren Sie mit Ihrem eigenen Auto bis zum Schiff, von wo Ihr Auto von einem Fahrer zu einem überwachten Parkgelände gefahren wird. Vor dem Schiff wartet ein Fahrer auf Sie, der Ihnen mit dem Gepäck behilflich sein wird. Der Orts- und Fahrzeugkundige Fahrer bringt Ihr Auto zu einem Parkplatz, wo Ihr Auto ständig kameraüberwacht abgestellt wird; Wenn Sie von der Reise zurückkehren, steht Ihr Auto nach Ihrem Anruf innerhalb ca. 30 Minuten and er Anlagestelle in Amsterdam, sodass Sie direkt einsteigen und losfahren können.

Der Amsterdam Parkservice bietet viele Vorteile wie:

Keine Wartezeiten, kein Zeitverlust, keine Busfahrt Ein-/Aus-/Umsteigen, Tragen des Gepäcks entfällt. Da Sie vorher reservieren, haben Sie die Sicherheit, das ein Parkplatz vorhanden ist. Sie sind sofort am Bestimmungsort, ohne Taxi oder öffentlichen Nahverkehr nehmen zu müssen. Ihr Auto ist sicher und bewacht abgestellt. Zuverlässige und verantwortungsvolle Fahrer mit mit den entsprechenden Papieren kümmern sich um Ihr Fahrzeug. Centralparking Parkservice ist günstiger als viele öffentliche Parkplätze in Amsterdam und ist rund um die Uhr erreichbar.

Was kostet der Parkservice von Centralparking?

Valet Parking: Für circa € 175,00 parken Sie Ihr Fahrzeug (PKW) eine Woche lang sicher und bewacht inkl. 2 x Transferservice Ihres Autos. Wenn ein Fahrradträger hinten am PKW montiert bleibt, wird ein Aufpreis in Höhe von € 35,00 berechnet.

Einschiffung

Sie können am Anreisetag Ihr Gepäck bereits ab ca. 11:00 Uhr an Bord bringen die Einschiffung und der Check-In beginnen allerdings erst ab 13:00 Uhr. 

Gepäck

Aus Platzgründen möchten wir Sie bitten, auf Gepäckstücke mit Hartschale zu verzichten, der Stauraum in der Kabine ist sehr begrenzt!

Laktosefreie und glutenfreie Ernährung

Benötigen Sie laktosefreie oder glutenfreie Kost, ist das an Board möglich, allerdings nur für einen Aufpreis von 8,15 € pro Person und Tag (Stand 2024), zahlbar vor Ort an Bord. Bitte geben Sie bei Ihrer Buchung an, wenn Sie laktose- oder glutenfreie Ernährung benötigen.

Verfügbare Leihräder

Als Leihräder stehen sogenannte Unisex-Räder der Marke "Bikkel" - Private Label bereit (für Herren und Damen geeignet). Sie haben alle die 7-Gang-Nabenschaltung mit Handbremse sowie Gepäcktasche und sind in verschiedenen Rahmenhöhen verfügbar. 
Die E-Bikes ebenfalls der Marke "Bikkel" – Private Label sind mit 7 Gängen, 6 Unterstützungsstufen, ausschließlich Handbremsen und Gepäckträgertasche ausgestattet. 

Mitnahme eigener Fahrräder

Die Mitnahme Ihres eigenen Fahrrades ist in begrenztem Umfang möglich. Es stehen hierfür geringe Platzkapazitäten auf dem Schiff "MS De Holland" gegen einen Aufpreis zur Verfügung.
Aus Sicherheitsgründen ist es nicht möglich, die Batterien der eigenen Elektroräder in der Kabine aufzuladen.
Die Besatzung wird Sie darüber informieren, wo Sie an Deck/an Bord Ihre Batterie aufladen können. Schiffsbesatzung und Veranstalter haften in diesem Fall nicht für evtl. Schäden, Verlust oder Diebstahl des eigenen Fahrrads oder E-Bikes. 
Eine Voranmeldung für die Mitnahme Ihres eigenen Fahrrades ist erforderlich.

Rücktransfer zum Ausgangspunkt der Reise

Zwischen Brügge und Amsterdam sowie Amsterdam und Brügge gibt es gute Bahnverbindungen. 

Reiseverlauf und Änderungen

Alle Entfernungen geben die ungefähren Entfernungen für die vorgeschlagenen Radtouren an.
Falls Sie mal einen Tag eine Radpause einlegen möchten, können Sie an Bord bleiben und ganz entspannt die Fahrt mit dem Schiff zur nächsten Stadt genießen. 
Diese  Reise wird mit verschiedenen Schiffen angeboten. Je nach Schiff kann es im Tagesprogramm geringfügige Unterschiede geben.

Extrakosten, die nicht im Reisepreis enthalten sind

Insolvenzversicherung 5,00 € pro Person, wird auf der Rechnung separat ausgewiesen (für 2025), 1x Abendessen in Brügge, An - und Abreise, Parkgebühren, Getränke, Leihräder, Eintritte und Ausflugsgebühren, persönliche Versicherung, Trinkgelder und persönliche Ausgaben.

7 Tage Hotline Service

Wenn die Fahrradkette gerissen ist, Überschwemmungen die Weiterfahrt unmöglich machen oder sonstige böse Überraschungen auf Sie warten: Wir sind 7 Tage die Woche für Sie erreichbar und organisieren schnellstmöglich Hilfe.

Pass- und Visumerfordernisse

Für EU-Bürger sind für diese Reise keine speziellen Pass- bzw. Visumserfordernisse zu beachten.

Reiseversicherung

Wir empfehlen Ihnen nach Erhalt Ihrer Reisebestätigung den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung, um sich vor finanziellen Nachteilen bei Reiserücktritt, Reiseabbruch, Krankheit oder Unfall zu schützen.

Reiserücktrittsversicherung: Weitere Infos und Online-Versicherungsabschluss

Ihre Kundenberaterin für diese Reise

Ich stehe Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite

Silja Pohland

Kundenberatung

Das könnte Sie auch interessieren

ab
899,00 €
Jetzt buchen Buchen
Bei Buchung einer Reise erhalten Sie jetzt spezielle Konditionen.