Zum Inhalt
Zur Fußzeile
Jetzt buchen
Zur Online-Version

Danzig - Marienburg - Masurische Seenplatte: individuell

Individuelle Radreise Danzig, Marienburg, Masuren

Radreise
10 Tage / 9 Nächte
Individuelle Einzelreise
mittel
ab
1.200,00 €
Jetzt buchen Buchen
ab
1.200,00 €

Stadtgeschichten in Danzig und Warschau, Kulturgeschichten in Marienburg und Rastenburg, Landschaftsgeschichten in Ermland und Masuren warten auf interessierte Zuhörer und neugierige Betrachter. Auf dieser individuellen Radreise kommen Sie per Rad, Schiff, Paddelboot und manchmal auch zu Fuß ganz nah ran. Nehmen Sie sich Zeit zum Schauen und Genießen.

Diese Reise ist perfekt für:

  • Romantiker: Die kleinen Städte und Dörfer entlang des Radweges laden zum Träumen ein.
  • Stadtliebhaber: Lassen Sie sich von den Städtchen auf der Strecke verzaubern und erkunden Sie die Umgebung!
  • Kultursuchende: Auch für das kulturelle Wohl wird auf diesem Trip gesorgt sein!

Highlights

Danzig
Lernen Sie die tausendjährige Geschichte des schönen Hafens an der Ostsee kennen. 

Danzig und Weitere Infos Danzig

Marienburg (Malbork)
Mit dem weit über die Basteien und Mauern emporragenden Hochschloss und dem Palast des Hochmeisters beeindruckt die Marienburg auch heute noch ihren Betrachter.

Marienburg (Malbork)

Frauenburg (Frombork)
Vom Glockentrum, der schräg gegenüber vom gotischen Dom in Frauenburg (Frombork) steht, reicht der Blick weit über das Frische Haff und - bei guter Sicht - in die russische Exklave Kaliningrad (Königsberg) hinein.

Frauenburg (Frombork)

Rastenburg, Wolfsschanze
Wolfsschanze war der Tarnname für ein militärisches Lagezentrum des Führungsstabes der deutschen Wehrmacht und eines der Führerhauptquartiere während des Zweiten Weltkrieges.

Rastenburg, Wolfsschanze

Nikolaiken (Mikolajki)
Mikolajki ist wohl der bekanntest und beliebteste Ferienort in Masuren und das Zentrum des polnischen Wassertourismus.

Nikolaiken (Mikolajki)

Warschau
Warschau (Warszawa) ist mit seinen 1,7 Millionen Einwohnern die mit Abstand größte Stadt in Polen und das kulturelle, wirtschaftliche wie auch politische Zentrum des Landes. 

Warschau

Danzig - Marienburg - Masurische Seenplatte: individuell

mittel
Radreise
10 Tage / 9 Nächte
Individuelle Einzelreise
ab
1.200,00 €
Jetzt buchen Buchen

Reise

Reisen Sie frühzeitig an, es lohnt sich. Nach der Begrüßung um 14:30 Uhr erwartet Sie eine vorbildlich restaurierte Altstadt, die Sie im Rahmen einer Stadtführung kennenlernen werden. Anschließend genießen Sie das Abendessen in einem Restaurant in der Altstadt.

Am Morgen fahren Sie mit dem Bus nach Malbork/Marienburg, wo Sie sich die größte mittelalterliche Festung Europas, die Kreuzritterordensburg, anschauen. Am Nachmittag erfolgt die erste Radwanderung (eine einfache landschaftlich sehr schöne Strecke zum Einradeln) nach Elbing. Übernachtung in einem Hotel in Elbląg / Elbing.

Eine morgendliche Schifffahrt auf dem Oberländer Kanal (ca. 3 St) von Jelonki nach Buczyniec bietet Ihnen unvergessliche Eindrücke!
Dann unternehmen Sie eine genussvolle Radwanderung nach Frombork/Frauenburg, Nikolaus Kopernikus Stadt. Hier können Sie den berühmten Dom besichtigen (fakultativ). Auf der Route werden Sie einen Blick auf das Frische Haff werfen können. Übernachtung in einem Hotel in Frombork / Frauenburg.

Nach dem Frühstück haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Gegen Mittag Bustransfer nach Orneta. Per Rad erreichen Sie Ihren heutigen Standort Lidzbark Warmiński/Heilsberg, wo Sie am nächsten Tag die Burg der Ermländischen Fürstbischöfe besichtigen können (fakultativ). Übernachtung in einem Hotel in Lidzbark Warmiński.

Am Morgen per Rad nach Kętrzyn/Rastenburg. Sie fahren durch viele malerische Dörfer, wo die einsame Stille nur durch klappernde Störche unterbrochen wird. In Święta Lipka/Heilige Linde können Sie eine sehenswerte Barockkirche bzw. berühmte Wallfahrtskirche aus dem 17. Jh. besichtigen. Es besteht die Möglichkeit die heutige Radetappe zu verkürzen. Übernachtung in einem Hotel in Kętrzyn/Rastenburg.

Heute geht es über Gierłoż (dort können Sie die „Wolfsschanze”, das ehemalige Hitler-Hauptquartier, besichtigen, fakultativ) nach Wilkasy in der Nähe von Giżycko/Lötzen. Übernachtung in Giżycko

Heute können Sie eine landschaftlich sehr schöne Radtour um zahlreiche Seen unternehmen (ca. 50 km) oder den Tag nach Lust und Laune gestalten. Übernachtung wie am 6. Tag.

Nach dem Frühstück begeben wir uns auf eine Schifffahrt durch die schönsten masurischen Seen, die durch Kanäle verbunden sind, nach Mikołajki/Nikolaiken, das Städtchen wird oft auch Venedig des Nordens genannt. Nach einer Stadterkundung und kurzem Bummel radeln wir durch den Mazurski Park Krajobrazowy/Masurischen Landschaftspark nach Krutyń/Kruttinnen. Übernachtung in einer Pension in Krutyń.

Auf dem heutigen Programm stehen: eine besonders schöne Radwanderung durch die Naturreservate um Krutyń/Kruttinnen und ein unvergessliches Erlebnis auf dem Wasser - die Kajakfahrt. Auf der Krutynia gibt es viele schöne Paddelrouten. Der ruhige Fluss ist nur bis zu 90 cm tief, besondere Vorkenntnisse sind nicht notwendig! Übernachtung wie am 8. Tag.

Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Linienbus nach Warschau, wo Sie die Altstadt besichtigen können. Ihre Reise endet am Warschauer Hauptbahnhof gegen 16.00 Uhr.

Karte

Preise / Termine

Preise pro Person in EUR

Leistungen / Infos

  • Unterbringung in guten, landestypischen Hotels und Pensionen im DZ/EZ mit DU/WC
  • Ortstaxen
  • Verpflegung: BB (Frühstück)
  • Alle Transfers laut Programm
  • Stadtführung in Danzig inkl. Eintritt
  • Besichtigung der Kreuzritterordensburg in Marienburg inkl. Eintritt
  • Schifffahrt auf dem Oberländer Kanal
  • Schifffahrt durch die masurischen Seen
  • Paddeltour auf dem Fluss Krutynia
  • Stadtführung in Warschau
  • Gepäcktransfer/Begleitbus/Pannenservice
  • Leihrad 28 Zoll Unisex Fahrräder mit tiefem Einstieg, ausgestattet mit 7-Gang-Nabenschaltung von Shimano
  • Alle Transfers lt. Programm im klimatisierten Kleinbus/Bus
  • Assistenz-Hotline
  • Karten der Gegend und detaillierte Routenbeschreibungen mit GPS-Tracks
Wissenswertes zur Fahrradreise Danzig, Marienburg und Masurische Seen

Nachfolgend finden Sie konkrete Informationen zur geführten Fahrradreise Danzig, Marienburg und Msurische Seen. Sollten Sie weitere Fragen zu dieser Reise haben, so rufen Sie uns ganz einfach an: Tel.: 06421 - 886890.

Anreise nach Danzig

Wenn Sie nach Polen anreisen, empfiehlt sich die Bahnreise gegenüber der Anreise mit dem Pkw. Von Berlin aus (Hbf, Ostbahnhof) gehen täglich mehrere Züge nach Warschau, von wo Sie weiter nach Danzig reisen können. Auch von anderen deutschen Städten gibt es einige Zugverbindungen. Informieren Sie sich bei der Deutschen Bahn unter www.bahn.de

Der Flughafen in Gdansk-Rebiechowo ist ca. 10 km vom Zentrum entfernt. Vom Flughafen können Sie gut mit dem Taxi 9686 (City Plus Taxi) zum Hotel fahren (ca. 20 Min., Kosten ca. 70 PLN).

Anreise per Bahn

Abreise ab Warschau

Die Reise endet am Warschauer Hauptbahnhof um ca. 16:00 Uhr. Von Warschau aus haben Sie gute Zugverbindungen nach Berlin. Falls Sie eine längere Rückreise vor sich haben, ist eine Zusatzübernachtung in Warschau empfehlenswert.

Nach Berlin, Hamburg, Düsseldorf, München und Frankfurt gehen direkte Flüge von Warschau. Täglich fliegen die Gesellschaften: LOT (polnische Fluglinien) www.lot.com und Lufthansa www.lufthansa.com. Empfehlenswert ist auch Eurowings www.eurowings.com.

Der Flughafen Warszawa-Okecie ist ca. 10 km vom Zentrum entfernt. Er ist mit Pendelverkehr (Bus Nr. 175 hält u. a. am Bahnhof, in der Altstadt an, ca. 20-30 Min., ca. 4,4 PLN) oder Taxi schnell zu erreichen (empfehlenswert sind folgende Taxigesellschaften: ECO TAXI, City Taxi und ELE TAXI). Eine direkte und bequeme Zugverbindung gibt es auch direkt vom Hauptbahnhof Warszawa Centralna.

Die Fahrt dauert ca. 20 Minuten. Es gibt mehrere Verbindungen in der Stunde. Der Flughafen MODLIN bei Warschau www.modlinairport.pl ist von Warschau entweder mit dem Bus www.modlinbus.pl oder mit dem Zug www.mazowieckie.com.pl zu erreichen.

Beschaffenheit der Radwege

Die Reiseroute verläuft in unterschiedlichen Landschaften. Um Malbork herum und im Oberland ist das Land eher flach (das Gebiet liegt unter dem Meeresspiegel). Leicht hügelig und mit sanften Steigungen (bei Elbinger Höhe und in Masuren bis 150 Meter) verlaufen die weiteren Abschnitte der Tour. Sie fahren überwiegend auf Nebenstraßen, die auf kürzeren Abschnitten auch verkehrsreich sein können, aber auch auf sandigen Wegen, Feld-, Wald- und teilweise Kopfsteinpflasterwege.

Verfügbare Mieträder / eigene Räder

Bei dieser Reise sind 7-Gang Räder mit Nabenschaltung und tiefem Einstieg inkludiert. Wenn Sie Elektro-Räder (Pedelecs) wünschen, sind diese mit einem Aufpreis ebenfalls buchbar.

Alle Fahrräder sind mit 2 Gepäcktasche und Werkzeugset ausgestattet.

Mitnahme eigener Räder auf Anfrage!

Währung

Das Zahlungsmittel in Polen ist der Zloty (auch Abkürzung PLN verwendet), 1 Zloty = 100 Grosz. In Polen kann bei Banken, in größeren Hotels und in Wechselstuben (polnisch: Kantor) jeweils Geld getauscht werden, wobei die Wechselstuben oft einen günstigeren Tauschkurs bieten. Kein Pflichtumtausch an der Grenze. Ausländische Währungen können unbeschränkt mitgeführt werden. In vielen Hotels, Restaurants und großen Läden werden Kreditkarten z.B. American Express, EuroCard, MasterCard u.a. akzeptiert. Die Annahme von Kreditkarten wird durch Embleme angezeigt. Wir empfehlen jedoch, für den Tagesbedarf ausreichend Bargeld mitzunehmen, da dies unkomplizierter ist.

Tachometer

Da in den Routenbeschreibungen die Kilometerzahlen angegeben sind, empfehlen wir, einen eigenen Tachometer mitzubringen. Das ermöglicht Ihnen einen reibungslosen Verlauf der Radwanderung. Sie können aber auch einen guten Tacho gegen Bezahlung: 10 Euro/Tacho (zusammen mit der Montage) ausleihen. Bitte unbedingt bei der Anmeldung vermerken, was Sie sich eventuell wünschen.

Extrakosten, die nicht im Reisepreis enthalten sind

Eine möglicherweise anfallende Tourismusabgabe ist nicht Bestandteil des Reisepreises und daher im Hotel vor Ort zu zahlen.

Aufgrund steigender Treibstoffpreise behalten wir uns das Recht vor, diese künftig weiter zu verrechnen und einen Treibstoffzuschlag zu berechnen.

7 Tage Hotline Service

Wenn die Fahrradkette gerissen ist, Überschwemmungen die Weiterfahrt unmöglich machen oder sonstige böse Überraschungen auf Sie warten: Wir sind 7 Tage die Woche für Sie erreichbar und organisieren schnellstmöglich Hilfe.

Pass- und Visumerfordernisse

Für EU-Bürger sind für diese Reise keine speziellen Pass- bzw. Visumserfordernisse zu beachten.

Reiseversicherung

Im Reisepreis ist die gesetzlich vorgeschriebene Insolvenzversicherung bereits enthalten. Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen nach Erhalt Ihrer Reisebestätigung den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung, um sich vor finanziellen Nachteilen bei Reiserücktritt, Reiseabbruch, Krankheit oder Unfall zu schützen.

Reiserücktrittsversicherung: Weitere Infos und Online-Versicherungsabschluss

Velociped kann von der Reise bis zum einundzwanzigsten Tag vor Reisebeginn zurücktreten, wenn die in der Reiseausschreibung konkret angegebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Sie werden im Falle einer Absage sofort informiert. Den eingezahlten Reisepreis erstattet Velociped Ihnen selbstverständlich unverzüglich zurück. Bitte beachten Sie dazu auch unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Ihre Kundenberaterin für diese Reise

Ich stehe Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite

Steffi Groß

Kundenberatung

Das könnte Sie auch interessieren

ab
1.200,00 €
Jetzt buchen Buchen
Bei Buchung einer Reise erhalten Sie jetzt spezielle Konditionen.