Zum Inhalt
Zur Fußzeile
Jetzt buchen
Zur Online-Version

Passau - Wien - Passau: MS SE-Manon

Landschaftspanorama an der Donau

Rad & Schiff
8 Tage / 7 Nächte
Individuelle Einzelreise
leicht
ab
1.049,00 €
Jetzt buchen Buchen
ab
1.049,00 €

Diese Rad- und Schiffsreise verspricht unvergessliche Erlebnisse an Bord eines eleganten Premiumschiffes. Freuen Sie sich auf die MS SE-Manon, Ihr schwimmendes Zuhause auf der blauen Donau. Entdecken Sie einzigartige Naturlandschaften, erstklassige Radwege und viele kulinarische Köstlichkeiten. Bestaunen Sie die zauberhaften Landschaften wie die Schlögener Donauschlinge und die Wachau vom Sonnendeck oder vom Rad aus. Der hervorragend beschilderte und flache Donau-Radweg führt Sie von der Dreiflüsse-Stadt Passau über Linz und Melk bis nach Wien. Hier warten zahlreiche Sehenswürdigkeiten auf Sie. Bei einer Stadtrundfahrt per Rad tauchen Sie in vergangene Zeiten ein und erleben historische Prachtbauten wie den gotischen Stephansdom, die imperiale Hofburg und das berühmte Barockschloss Schönbrunn hautnah. Für Wien haben wir einen kompletten freien Tag eingeplant, damit Sie genügend Zeit haben, das vielfältige kulturelle Angebot der Welthauptstadt der Musik zu genießen. Ob Walzer, Operette, Oper, Musical oder Sinfoniekonzert – Wien hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Entspannung finden Sie in gemütlichen Kaffeehäusern, urtypischen Heurigen der Vorstadt oder im Wiener Prater mit seinem berühmten Riesenrad.

Highlights

Passau
Drei Flüsse aus drei Himmelsrichtungen – aus dem Westen die Donau, dem Süden der Inn und dem Norden die Ilz – machen die Landschaft am Dreiflüsseeck zu einer einzigartigen Schönheit. 

Passau

Stift Engelszell
Stift Engelszell, einziges Trappistenkloster Österreichs, wurde 1293 gegründet und hat eine sehr wechselvolle Geschichte hinter sich. Die Stiftskirche mit ihrem 76 m hohen Turm ist eine der stilistisch reinsten Rokoko-Kirchen in Österreich. 

Stift Engelszell

Schlögener Donauschlinge
Umzingelt von der Donau - dieser Eindruck entsteht beim Blick vom Turm der Burgruine Haichenbach über die Wälder hinab zur Schlögener Schlinge, der wohl bekanntesten Richtungsänderung der Donau auf ihrem Weg vom Schwarzwald zum Schwarzen Meer. 

Schögener Donauschlinge

Schlossmuseum Linz
Der Renaissancebau des Linzer Schlosses beherbergt die bedeutendsten Objekte zur Kunst- und Kulturgeschichte Oberösterreichs. 

Schlossmuseum

Pöstlingerbergbahn Linz
Die Pöstlingbergbahn beeindruckt seit mehr als 100 Jahren Gäste aus aller Welt mit ihrer außergewöhnlichen und idyllischen Streckenführung. Mit Inbetriebnahme der neuen Pöstlingbergbahn wurde eine Direktverbindung zwischen Hauptplatz und Pöstlingberg eingerichtet. 

Pöstlingerbergbahn

Wien, Burgtheater
Das Wiener Burgtheater war eine Institution von Rang, lange bevor es das repräsentative Gebäude am Ring bezog. Vor rund 250 Jahren hatte man einen an die Hofburg angrenzenden Ballsaal als Theater umfunktioniert. Daraus entwickelte sich bald eine der ersten Adressen für deutschsprachige Schauspielkunst.

Burgtheater

Passau - Wien - Passau: MS SE-Manon

leicht
Rad & Schiff
8 Tage / 7 Nächte
Individuelle Einzelreise
ab
1.049,00 €
Jetzt buchen Buchen

Freuen Sie sich auf die entspannte und gemütliche Atmosphäre an Bord des Premiumschiffes MS SE-Manon. Sie haben die Wahl: Nutzen Sie nach Ihrer Radtour den kleinen Wellnessbereich mit Sauna, Whirlpool und Fitnessgeräten, ziehen Sie sich in die Bibliothek zurück oder entspannen Sie sich im Panoramasalon. Vom Restaurant mit Panoramaaussicht, in dem für Ihr leibliches Wohl gesorgt wird oder vom großzügigen Sonnendeck, auf dem auch die Räder untergebracht werden, können Sie die Aussicht genießen. Auf dem Heck des Schiffes befindet sich ein Außenpool (8,70 m x 4,50 m).

Die 74 Außenkabinen für bis zu 150 Gäste sind ca. 14 m² groß und mit komfortablen Hotelbetten ausgestattet. Die Kabinen verfügen über Dusche/WC (in 4 Kabinen mit Badewanne), Föhn, TV, Safe, Haustelefon und Klimaanlage. Das Mittel- und Oberdeck erreichen Sie bequem per Fahrstuhl. Die 30 Kabinen auf dem Oberdeck haben einen französischen Balkon mit Fenstern, die sich durchgehend öffnen lassen. Die Panoramafenster in den 31 Mitteldeckkabinen lassen sich ebenfalls öffnen. Die kleineren Fenster in den 13 Hauptdeckkabinen lassen sich nicht öffnen.

Reise

Die Reise beginnt mit Ihrer individuellen Anreise nach Passau, der Bischofsstadt an der Grenze zwischen Bayern und Österreich. Malerisch gelegen zwischen Inn, Ilz und Donau, ist Passau von Frankfurt aus in etwa 4,5 Stunden mit dem Auto oder der Bahn gut erreichbar. Zwischen 16:00 Uhr und 17:00 Uhr erfolgt die Einschiffung in Passau. Um 19:00 Uhr legt Ihr schwimmendes Zuhause ab und fährt Richtung Engelhartszell, wo Sie gegen 21:00 Uhr ankommen werden. Während der Fahrt werden Sie offiziell als Gäste der Schiffsreise auf der Donau begrüßt. Der Abend klingt gemütlich beim Abendessen aus.

Freuen Sie sich am Morgen auf einen Besuch des Stift Engelszell, dessen Stiftskirche überwiegend im Rokokostil erbaut ist. Das Stift ist auch bekannt für seine hier produzierten Kräuterschnäpse. Anschließend radeln Sie auf dem ehemaligen Treppelweg entlang der Donau ab Engelhartszell stromabwärts. Ein Höhepunkt Ihrer Tagesetappe ist die Fahrt mit der kleinen Längsfähre durch die Schlögener Schlinge (ca. 6,00 Euro pro Person). Genießen Sie dieses beeindruckende Naturschauspiel, bei dem die Donau zweimal um etwa 180 Grad ihre Richtung ändert und in Form einer S-Kurve fließt. In Brandstatt erwartet Sie die MS SE-Manon. Genießen Sie die folgende Schiffsreise auf der Donau, die Sie direkt ins Zentrum von Linz bringt. In Linz erwartet Sie der knallgelbe Cityexpress, der Ihnen die beste Möglichkeit bietet, diese sehenswerte Stadt kennenzulernen.

In den frühen Morgenstunden verlässt die MS SE-Manon Linz und bringt Sie nach Mauthausen, wo Ihre idyllische Radtour entlang der Donau beginnt. Diese malerische Route führt Sie bis nach Grein und bietet zahlreiche Highlights für historisch Interessierte, darunter das Keltendorf in der Marktgemeinde Mitterkirchen. Durch die fruchtbare Ebene des Machlandes radeln Sie zu Ihrem heutigen Ziel, dem charmanten Ort Grein. Dort erwarten Sie viele reizvolle Barockfassaden im Ortskern und das älteste Stadttheater Österreichs. Ein weiteres Highlight ist das Schloss Greinburg, das älteste Wohnschloss Österreichs. Im Rahmen eines fakultativen Ausflugs können Sie die außergewöhnlich vielgestaltigen Repräsentationsräume aus der Zeit des Mittelalters, der Renaissance und des Barock bestaunen.

Ihr Urlaub beginnt heute mit einer Radtour durch die faszinierende Landschaft des „wilden Strudengaus“. Lassen Sie sich von dem malerischen, waldreichen Tal der Donau verzaubern, einer Engstelle des Flusses, die einst bei Schiffern gefürchtet war. Sie radeln auf dem hervorragend ausgebauten Donau-Radweg bis nach Melk, wo das prächtige Benediktinerstift auf Sie wartet. Staunen Sie über diesen eindrucksvollen Barockbau, der als Wahrzeichen der Wachau gilt und zu den bedeutendsten Barockbauten Österreichs zählt. Das Stift Melk ist Teil des UNESCO Welterbes und bietet eine beeindruckende Kulisse für Ihren Stadtrundgang. Nach dieser interessanten Erkundung gehen Sie in Melk wieder an Bord. In der Nacht bringt Sie die MS Prinzessin Katharina weiter in die Gartenstadt Tulln.

Freuen Sie sich auf die heutige Radtour nach Wien, die mit zahlreichen Erlebnissen aufwartet. Unmittelbar vor den Toren Wiens liegt das Stift Klosterneuburg, dessen imposante Kuppel schon von weitem sichtbar ist. Dieser 900 Jahre alte barocke Prachtbau beherbergt den „Verduner Altar“, ein Meisterwerk mittelalterlicher Goldschmiedekunst. Vom Heurigenort Kahlenbergerdorf aus empfehlen wir eine kleine Wanderung durch die malerischen Weinberge zur Aussichtsterrasse des Kahlenbergs. Dort erwartet Sie ein atemberaubender Blick auf Wien. Anschließend können Sie die Hauptstadt Österreichs bei einem Stadtrundgang oder einer Rundfahrt (fakultativ) näher kennenlernen und die zahlreichen Sehenswürdigkeiten erkunden.

Heute stehen die zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Donaumetropole auf Ihrem Programm: Vielleicht der imposante Stephansdom und die prächtige Hofburg, die Ringstraße mit ihren eindrucksvollen Gebäuden wie dem Burgtheater, der Staatsoper und dem Rathaus? Es gibt unzählige Möglichkeiten, die kulturellen und historischen Schätze Wiens zu entdecken. Nehmen Sie sich dennoch genügend Zeit, um gemütlich durch die Straßen zu bummeln oder eines der berühmten Wiener Cafés zu besuchen. In der Nacht setzt Ihr Schiff seine Reise fort und bringt Sie nach Dürnstein oder Rossatz in der malerischen Wachau.

Heute erwartet Sie ein Höhepunkt Ihres Rad- und Schiffsurlaubs an der Donau. Sie radeln durch eine sanfte Hügellandschaft, die mit verträumten Dörfern, Weinterrassen, Burgen, Klöstern und Ruinen geschmückt ist. Der blaue Turm der Stiftskirche von Dürnstein ist ein weiteres Wahrzeichen der Wachau, das Sie unterwegs entdecken werden. In Weissenkirchen laden gemütliche Heurigenlokale direkt am Radweg zu einer Weinprobe ein. Am Etappenziel in Pöchlarn haben Sie noch einmal einen herrlichen Blick auf das imposante Stift Melk. Lassen Sie sich am Abend das festliche Abschiedsdinner an Bord der MS SE-Manon schmecken, bevor das Schiff in der Nacht wieder in Richtung Passau fährt.

Genießen Sie ein letztes Mal die ersten Sonnenstrahlen und die morgendliche Stille des Donautals an Deck. Gegen 10:00 Uhr erreicht die MS SE-Manon Passau, wo Ihre unvergessliche Rad- und Schiffstour auf der Donau mit der Ausschiffung endet.

Fahrplanänderungen aufgrund von Niedrig-und Hochwasser, Bauarbeiten oder Schäden am Schiff vorbehalten, evtl. werden Teilstrecken per Bus zurückgelegt (dies ist kein kostenloser Rücktrittsgrund).

Karte

Preise / Termine

Preise pro Person in EUR

Leistungen / Infos

  • 7 Nächte in einer Außenkabine 
  • Vollpension: 7 x Frühstück, 6 x Lunchpaket für Fahrradtouren oder kleines Mittagessen, 6 x Kaffee und Kuchen am Nachmittag, 6 x 3-Gang-Abendessen sowie 1 x Abschiedsdinner mit Abschiedsgetränk
  • alle Passagier- und Hafengebühren
  • Kapitänsempfang mit Begrüßungsgetränk
  • Tägliche Kabinenreinigung, Bettwäsche- und Handtuchwechsel nach Bedarf
  • Tägliche Radtourenbesprechung
  • Routenbuch für individuelle Touren 1 x pro Kabine
  • 2025: Digitale Reiseunterlagen in der GUIBO-App inkl. GPS-Daten für die Radtouren
  • Bordreiseleitung
Wissenswertes zur Radreise Passau-Wien-Passau

Nachfolgend finden Sie konkrete Informationen zur Rad- und Schiffsreise von Passau nach Wien und zurück mit der MS SE-Manon. Sollten Sie weitere Fragen zu dieser Reise haben, so rufen Sie uns ganz einfach an: Tel.: 06421 - 886890.

Parkmöglichkeiten in Passau

In Passau können Sie einen Parkplatz (umzäuntes Freigelände) inkl. Transfer zum Schiff und zurück für insgesamt 78,00 € (2025: 80,00 €) pro Woche buchen. Eine Parkgarage inkl. Transfer zum Schiff und zurück kostet  92,00 € (2025: 94,00 €) pro Woche. Ein Anmeldeformular für den Parkplatz und die Tiefgarage erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen oder online. Die Bezahlung des Parkplatzes bzw. der Parkgarage erfolgt vor Ort.

Informationen zur Globus-Garage in Passau

Anreise per Bahn

Der Hauptbahnhof Passau liegt ca. 5 km vom Anleger entfernt. Vom Bahnhof nehmen Sie am besten ein Taxi.

Fahrplan- und Programmänderungen

Fahrplan- und Programmänderungen sind grundsätzlich vorbehalten. Bei extremem Hoch- oder Niedrigwasser behält sich die Reederei das Recht vor, Teilstrecken per Bus zu überbrücken oder die Reise auch kurzfristig abzusagen, ohne dass sich daraus ein Rechtsanspruch ableiten lässt. (Wasserstand ist höhere Gewalt). Gleiches gilt bei behördlich angeordneten, im Vorfeld nicht bekannt gegebenen Schleusen- und/ oder Brückenreparaturen oder bei unverschuldetem Motor- oder Antriebsschaden des Schiffes.

Laktosefreie und glutenfreie Ernährung

Benötigen Sie laktosefreie oder glutenfreie Kost, ist das an Board möglich, allerdings fällt hierfür ein Aufpreis an, der vor Ort zu bezahlen ist. Bitte geben Sie bei Ihrer Buchung oder spätestens bis 14 Tage vor Anreise an, wenn Sie laktose- oder glutenfreie Ernährung benötigen.

Geräuschkulisse an Bord der MS SE-Manon

Bitte bedenken Sie auch, dass Ihr Flussschiff einerseits Ihr „Urlaubshotel“, andererseits aber auch Arbeitsgerät ist, das sich mit Motorenkraft fortbewegt und ständig, auch nachts (z.T. mit Schleusen- und Brückendurchfahrten und dadurch bedingten Ein- und Ausfahren der Aufbauten), bedient werden muss. Besonders geräuschempfindlichen Gästen empfehlen wir, Ohrstöpsel mitzubringen. (Die Schleusendurchfahrten sind mit Störungen verbunden – das ist bei allen Donaukreuzfahrten so - und leider nicht zu ändern!)

Verfügbare Leihräder

An Bord sind leichtgängige 7-Gang-Unisex-Tourenräder mit Hand- und Rücktrittbremse oder mit Freilauf (bitte bei Buchung angeben) sowie Gepäckträgertasche verfügbar. 8-Gang-Elektrofahrräder sind in begrenzter Anzahl vorhanden - eine frühzeitige Buchung ist erforderlich). Bitte geben Sie bei Buchung Ihre Körpergröße an.

Die Mitnahme der eigenen Räder ist aufgrund des begrenzten Platzangebotes auf dem Sonnendeck nur auf Anfrage und nur begrenzt möglich. Bitte beachten Sie, dass ausschließlich E-Bikes mit herausnehmbarem Akku mitgenommen werden können.

Beschaffenheit der Radwege

Der Donauradweg ist ein perfekt ausgebauter Radweg; frei von Autoverkehr. Er führt durch überwiegend flaches Gelände und ist auch für Toureneinsteiger perfekt geeignet.

Ausflüge während der Reise

Die im Reiseverlauf beschriebenen fakultativen Ausflüge können nur direkt an Bord gebucht werden.

Diätkost

Diätkost (z.B. lactosefreie und glutenfreie Kost) ist auf Anfrage und gegen Aufpreis möglich, muss aber mindestens 14 Tage vor Reiseantritt bestellt werden. Spezielle Diätprodukte müssen bitte gegebenenfalls mitgebracht werden. 

Extrakosten, die nicht im Reisepreis enthalten sind

Eintrittsgelder und Ausflüge, Fährgebühren, Trinkgelder, Getränke und Ausgaben des persönlichen Bedarfs sind nicht im Reisepreis enthalten.

7 Tage Hotline Service

Wenn die Fahrradkette gerissen ist, Überschwemmungen die Weiterfahrt unmöglich machen oder sonstige böse Überraschungen auf Sie warten: Wir sind 7 Tage die Woche für Sie erreichbar und organisieren schnellstmöglich Hilfe.

Pass- und Visumerfordernisse

Für EU-Bürger sind für diese Reise keine speziellen Pass- bzw. Visumserfordernisse zu beachten.

Reiseversicherung

Im Reisepreis ist die gesetzlich vorgeschriebene Insolvenzversicherung bereits enthalten. Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen nach Erhalt Ihrer Reisebestätigung den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung, um sich vor finanziellen Nachteilen bei Reiserücktritt, Reiseabbruch, Krankheit oder Unfall zu schützen.

Reiserücktrittsversicherung: Weitere Infos und Online-Versicherungsabschluss

Velociped kann von der Reise bis zum einundzwanzigsten Tag vor Reisebeginn zurücktreten, wenn die in der Reiseausschreibung konkret angegebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Sie werden im Falle einer Absage sofort informiert. Den eingezahlten Reisepreis erstattet Velociped Ihnen selbstverständlich unverzüglich zurück. Bitte beachten Sie dazu auch unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Sie wünschen eine persönliche Beratung?

Ich stehe Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite

Nicole Janke

Kundenberatung

Das könnte Sie auch interessieren

ab
1.049,00 €
Jetzt buchen Buchen
Bei Buchung einer Reise erhalten Sie jetzt spezielle Konditionen.