Zum Inhalt
Jetzt buchen
Zur Online-Version

Oder-Neiße: Zittau – Usedom

Von Süd nach Nord zwischen Westen und Osten

Radreise
11 Tage / 10 Nächte
Individuelle Einzelreise
Velociped-Partner-Tour
leicht-mittel
ab
1.279,00 €
Jetzt buchen Buchen
ab
1.279,00 €

Von Süd nach Nord zwischen Westen und Osten

Vom Zittauer Gebirge bis Usedom radeln Sie auf herrlichen Radwegen größtenteils entlang der deutsch-polnischen Grenzflüsse Neiße und Oder. Die ersten 100 Kilometer führen Sie durch das Sachsenland. Es erwarten Sie historisch interessante Städte und eine landschaftlich herrliche Umgebung. Zittau und Görlitz begeistern jeden Altstadt-Liebhaber. Bad Muskau mit dem Landschaftspark und der Rosengarten in Forst dagegen lassen die Herzen aller Gartenfreunde und Naturliebhaber schmelzen. Kurz hinter Guben, heute bekannt durch das Plastinarium mit der Ausstellung Körperwelten, verschwindet die Neiße und die Oder tritt an Ihre Stelle. Ruhig und gelassen wirkt jetzt die Landschaft und der Radweg führt vorbei an Eisenhüttenstadt mit seinen alten Hochöfen und Stahlwerken bis in die kulturell interessante Grenzstadt Frankfurt/ Oder. Staunen Sie über die so wenig besiedelte Landschaft hinter Frankfurt/ Oder und über das Naturparadies Oderbruch. Kurz hinter Schwedt verabschiedet sich dann aber auch die Oder, die ab hier nach Polen hineinfließt. Freuen Sie sich jetzt auf Mecklenburg-Vorpommern und das Oderhaff. Sie tauchen ein in eine leicht hügelige waldreiche Landschaft. Auf herrlichen Radwegen erreichen Sie in aller Stille das hübsche Städtchen Ueckermünde am Stettiner Haff und somit die Ostsee. Per Fähre schippern Sie zur idyllischen Urlaubsinsel Usedom, wo Ihr herrlicher Radurlaub seinen Ausklang findet.

Highlights

Zittau
An der Mündung der Mandau in die Lausitzer Neiße, dort wo die Grenzen Deutschlands, Polens und Tschechiens aneinander stoßen, erheben sich die Türme des im Jahre 1238 erstmals urkundlich erwähnten Zittaus, das 1255 durch den böhmischen König Ottokar II. zur Stadt erhoben wurde.

Zittau

Zittauer Schmalspurbahn
Seit 1890 verkehren täglich nach Fahrplan Züge zwischen der Stadt Zittau und den seit jeher beliebten Ausflugsorten Kurort Jonsdorf und Kurort Oybin. 

Zittauer Schmalspurbahn

Modellstadt Ostritz-St. Marienthal
Die „Energie-ökologische Modellstadt Ostritz-St. Marienthal“ finden Sie in der Oberlausitz, im Südosten Sachsens. 

Modellstadt Ostritz-St. Marienthal

Görlitz
Die Kulturstadt Görlitz blickt auf eine bewegte Stadtgeschichte zurück und liegt an der Grenze zu Polen in der niederschlesischen Oberlausitz. Die sächsische Stadt hat einen großen Bestand an denkmalgeschützten Bauwerken. Rund 2.000 historische Bauten sind in der Stadt zu bewundern.

Görlitz

Muskau, Fürst-Pückler-Park
Der Muskauer Park bietet außergewöhnliche Naturerlebnisse: weitläufige Wiesen, majestätische Bäume, geschwungene Wege, pittoreske Seen und Flüsse, einzigartige Brücken und Bauten. 

Muskau, Fürst-Pückler-Park

Oder-Neiße: Zittau – Usedom

leicht-mittel
Radreise
11 Tage / 10 Nächte
Individuelle Einzelreise
ab
1.279,00 €
Jetzt buchen Buchen

Reise

Reisen Sie frühzeitig an oder planen Sie gar eine Zusatznacht ein - es lohnt sich! Zittau im Dreiländereck erwartet Sie mit einer sehenswürdigen historischen Altstadt. Der ‚Kulturpfad‘ führt Sie zu Rathaus, Marstall, Blumenuhr, zum berühmten Zittauer Fastentuch in der Kreuzkirche und weiteren Sehenswürdigkeiten. Vom Bahnhof aus können Sie mit der tschechischen Bimmelbahn einen Ausflug nach Liberec (Reichenberg) unternehmen oder mit der Schmalspur-Dampfbahn in die Kurorte im Zittauer Gebirge zuckeln. Bahnanreise möglich/ Parkmöglichkeiten am Hotel.

Morgens werden die Leihräder angepasst und auf geht´s! Nach einigen Kilometern durch die Wälder entlang der Neiße taucht hinter einer Biegung das romantisch am Fluss gelegene Barock-Kloster Marienthal auf. Auch die Energie-Ökologische Modellstadt Ostritz (Teil der EXPO 2000) ist zu interessant, um einfach vorbeizufahren. Görlitz krönt schließlich den Tag. Die wundervoll restaurierte Altstadt zählt ohne Zweifel zu den schönsten Deutschlands und bietet eine Vielzahl von historischen Gebäuden aus verschiedenen Epochen.

Heute radeln Sie entlang der Neiße durch Wald und Heidelandschaft nach Bad Muskau. Freuen Sie sich auf die sehenswerte Altstadt mit altem und neuen Schloß, Orangerie und vor allem auf den Fürst-Pückler Park, einen der größten Landschaftsparks Europas der auf deutschem und auf polnischem Gebiet liegt.

Ein bunter Tag steht bevor. Sie radeln zunächst durch eine wundervolle und abwechslungsreiche Waldlandschaft und dann immer auf dem Oderdeich nach Forst zum Ostdeutschen Rosengarten. Auf zwei Flussinseln erblühen hier 40.000 Rosen! Nur einige Kilometer weiter entdecken Sie riesige Krater in der Landschaft – Zeugnisse des Braunkohletagebaus, die heute rekultiviert werden. Lassen Sie den Tag in einem gemütlichen Gasthaus in Guben ausklingen.

Heute wechseln Sie den Flußlauf, denn bei Ratzdorf mündet die Neiße in die Oder. Der Radweg führt Sie weiterhin überwiegend auf dem Oderdeich nach Frankfurt an der Oder. Empfehlenswert jedoch ist ein kurzer Abstecher zum Kloster Neuzelle mit seiner barocken Stiftskirche und der bekannten Schwarzbierbrauerei. Eine Pause sollten Sie auch in Eisenhüttenstadt einlegen, um die St. Nikolaikirche zu besuchen und einen Eindruck von der ersten 'Planstadt' der DDR zu gewinnen.

Natur pur erleben Sie heute auf der Etappe durch den Oderbruch. Kurz hinter Frankfurt führt Sie der Radweg auf die Lebuser Höhen, von wo Sie eine herrliche Aussicht genießen können. Wer jedoch die Etappe etwas abkürzen möchte, fährt die ersten Kilometer mit der Bahn bis Küstrin, wo das überwucherte Ruinenfeld der 1945 völlig zerstörten ehemaligen Altstadt einen tiefen Eindruck hinterlässt und genießt die restlichen Kilometer gemütlich auf dem Rad.

Heute sollten Sie einen Abstecher zum Schiffshebewerk Niederfinow einplanen, einem beeindruckenden noch immer im Betrieb befindlichen technischen Meisterwerk aus dem letzten Jahrhundert. Nachmittags radeln Sie durch den Nationalpark Unteres Odertal. Äußerst sehenswert ist das Besucherzentrum, wo Sie einen Eindruck von der reichen Tier- und Pflanzenwelt an und in der Oder bekommen.

Heute heißt es Abschied nehmen von der Oder, die kurz hinter Mescherin auf polnischem Gebiet weiterfließt. Durch hügelige Landschaft führt der Weg weiter nach Penkun mit seinem Spätrenaissance-Schloss in malerischer Lage am See. Vorbei an Krackow mit seinem Kutschenmuseum radeln Sie zur 1000 jährigen Eiche nach Löcknitz. Dort liegt Ihr Hotel direkt am See.

Durch die Ueckermünder Heide und am Neuwarper See entlang radeln Sie dem Stettiner Haff entgegen. Freuen Sie sich auf Ueckermünde mit dem sehenswerten Ortskern, der Marienkirche, dem Hafen und dem Pommernschloß! Ein schöner Radweg führt von Ueckermünder Hafen direkt zum Sandstrand, so dass einem Bad zum Abschluss der Reise nichts im Wege steht!

Sie radeln am Vormittag nach Kamp, wo Sie in wenigen Minuten nach Usedom übersetzen. Die Grüne Insel erwartet Sie mit waldreichen Wegen und weiten Sandstränden. Die letzte Übernachtung Ihrer Radreise verbringen Sie an der Nordküste in einem der Bernsteinbäder zwischen Ueckeritz oder Trassenheide.

2024: Sie übernachten auf Usedom in einem der Kaiserbäder Bansin, Heringsdorf oder Ahlbeck.

Auf Usedom endet Ihre schöne Radreise nach dem Frühstück. Wir empfehlen Ihnen eine Verlängerung auf der Insel.

Karte

Preise & Termine

Preise pro Person in EUR

Leistungen/Infos

  • Übernachtung mit Frühstück
  • Zimmer mit D/Bad/WC
  • Gepäcktransport
  • Fähre Kamp - Karnin inkl. Rad
  • Detaillierte Routenbeschreibung
  • Radwanderkarte mit eingezeichneter Route
  • Tipps zur Reisevorbereitung
  • Touristische Informationen
  • 7-Tage-Hotline-Service
Wissenswertes zur Fahrradreise an Oder und Neiße

Nachfolgend finden Sie konkrete Informationen zur Fahrradreise von Zittau nach Usedom. Sollten Sie weitere Fragen zu dieser Reise haben, so rufen Sie uns ganz einfach an: Tel.: 06421 - 886890.

Anreisemöglichkeit per Bahn

Zittau ist mit der Bahn über Dresden oder über Berlin und Cottbus zu erreichen. Detaillierte Fahrplanauskünfte und Preisinformationen erhalten Sie ganz praktisch unter www.bahn.de Fahrplanauskunft

Parkmöglichkeiten am Anreisehotel

In der Nähe des Hotels finden Sie kostenpflichtige, öffentliche Parkmöglichkeiten. Die Kosten belaufen sich auf ca. 30-40 Euro pro Woche (Stand 2023). Detaillierte Informationen zu den Parkmöglichkeiten erhalten Sie zusammen mit Ihren ausführlichen Reiseunterlagen ca. 2 Wochen vor Anreise.

Beschaffenheit der Radwege

Vorwiegend sehr gute, eigenständige Radwege, asphaltiert oder befestigte Oberflächen, Wegführung auf langen Strecken entlang des Oderdeiches, zum Teil ruhige Nebenstraßen, selten (bei Stadteinfahrten) straßenbegleitende Radwege oder Hauptstraßen. Die Strecke ist überwiegend flach. Kleinere Steigungen nur auf den ersten beiden Etappen und an den Lebuser Höhen, etwas längere Steigungen auf der Strecke von Schwedt nach Löcknitz.

Verfügbare Mieträder

Damen- und Herrenräder mit 7-Gang-Nabenschaltung (Rücktritt) oder 21-Gang-Kettenschaltung (Freilauf), teilweise Sattel- und Federgabelfederung. Die Räder sind mit einer wasserdichten Gepäcktasche, einem Werkzeugset und einem Schloss ausgestattet. Kilometerzähler auf Anfrage.

Rückfahrt zum Starthotel

Aufgrund der großen Distanz können wir leider für die Rückfahrt nach Zittau keinen Transfer anbieten (Stand 2023).
Die Rückfahrt mit der Bahn ist möglich, dauert aber je nach Verbindung zwischen 7 und 8 Stunden.

Extrakosten, die nicht im Reisepreis enthalten sind

Eine möglicherweise anfallende Tourismusabgabe ist nicht im Reisepreis enthalten und vor Ort im Hotel zu entrichten.

7 Tage Hotline Service

Wenn die Fahrradkette gerissen ist, Überschwemmungen die Weiterfahrt unmöglich machen oder sonstige böse Überraschungen auf Sie warten: Wir sind 7 Tage die Woche für Sie erreichbar und organisieren schnellstmöglich Hilfe.

Pass- und Visumerfordernisse

Für EU-Bürger sind für diese Reise keine speziellen Pass- bzw. Visumserfordernisse zu beachten.

Reiseversicherung

Im Reisepreis ist die gesetzlich vorgeschriebene Insolvenzversicherung bereits enthalten. Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen nach Erhalt Ihrer Reisebestätigung den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung, um sich vor finanziellen Nachteilen bei Reiserücktritt, Reiseabbruch, Krankheit oder Unfall zu schützen.

Reiserücktrittsversicherung: Weitere Infos und Online-Versicherungsabschluss

Ihre Kundenberaterin für diese Reise

Ich stehe Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite

Siriphon Nuphim

Kundenberatung

Das könnte Sie auch interessieren

ab
1.279,00 €
Jetzt buchen Buchen
Bei Buchung einer Reise erhalten Sie jetzt spezielle Konditionen.