Zum Inhalt
Zur Fußzeile
Jetzt buchen
Zur Online-Version

Mosel: Trier Sternradtour mit Charme

Viele Wege führen nach Trier

Radreise
6 Tage / 5 Nächte
Individuelle Einzelreise
leicht
ab
729,00 €
Jetzt buchen Buchen
ab
729,00 €

6 Tage radeln ohne Kofferpacken - eine Sterntour auf dem Mosel-Radweg.

Trier - diese wunderschöne und bedeutungsvolle Stadt spricht für sich! Die Porta Nigra ist das am besten erhaltene römische Stadttor nördlich der Alpen, die Kaiserthermen und das Amphitheater, das schon 100 nach Christi erbaut wurde und 20.000 Zuschauern Platz bot, sind Ausgangspunkt Ihrer Radreise. Erleben Sie auf drei Radetappen die schöne Mosel, die Saarschleife und haben trotzdem genügend Zeit in Trier. Sportlich Ambitionierte können sogar bis in die Luxemburger Innenstadt radeln.

Diese Reise ist perfekt für:

  • Flussbegeisterte: Entdecken sie die Stadt Trier die vom Leben an einem großen Fluss geprägt ist
  • Geschichtsinteressierte: Die Stadtgeschichte Triers und die Geschichte des Umlands ist unvergleichlich
  • Genussvolle: Die Tour im Charmehotel lädt zum Verweilen ein

Highlights

Porta Nigra
Die Porta Nigra (lateinisch für Schwarzes Tor) in Trier ist ein ehemaliges römisches Stadttor. 

Porta Nigra

Kaiserthermen
Die Kaiserthermen in Trier sind die Überreste einer großflächigen römischen Badeanlage, die heute noch als eindrucksvolle Ruine besichtigt werden kann.

Kaiserthermen

Saarschleife
Die Saarschleife gehört zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten des Saarlandes.

Saarschleife

Villa Rustica
Die Villa Rustica in Mehring ist ein römischer Gutshof an der „Roemischen Weinstrasse“.

Villa Rustica

Schifffahrt auf der Mosel
Die „Weiße Flotte“ im Moselland ermöglicht ganz besondere Erlebnisse: hinter jeder Biegung wartet ein neuer Ausblick auf steile Weinberge, romantische Dörfer und historische Sehenswürdigkeiten. 

Schifffahrt auf der Mosel

Mosel: Trier Sternradtour mit Charme

leicht
Radreise
6 Tage / 5 Nächte
Individuelle Einzelreise
ab
729,00 €
Jetzt buchen Buchen

Sie übernachten im 4**** Superior Hotel Park Plaza im Zentrum der Stadt Trier, unweit der Porta Nigra und dem Dom. Sie nächtigen in einem Komfort Zimmer mit Doppelbett. Die Komfort Zimmer sind ausgestattet mit Schreibtisch, kostenfreiem WLAN, TV, Telefon, Kaffee- und Teestation sowie Klimaanlage. Im 28 m² Mini Gym können Sie sich auf Laufband, Crosstrainer und anderen Geräten auspowern und anschließend

im Wellnessbereich des Hotels mit Sauna, römischem Dampfbad, Laconium, Eisgrotte u.v.m. für die notwendige Erholung sorgen. Das Restaurant Plaza Grill lässt am Abend keine Wünsche offen und bietet mit der gemütlichen Lounge-Bar den perfekten Platz für den Ausklang des Tages. Am Morgen erwartet Sie ein reichhaltige Frühstücksbuffet.
Hotel Park Plaza

Tour

Planen Sie genügend Zeit für die Besichtigungen in Trier ein. Alle PKW Reisende können ihr Fahrzeug am Hotel parken, alle Bahnreisende fahren bis Trier Hauptbahnhof. 

Für Ihren Ausflug zur Saarschleife empfehlen wir Ihnen heute zunächst eine Zugfahrt bis nach Mettlach (Dauer 41 Minuten), denn so können Sie der Saar und Mosel in Flussrichtung zurück nach Trier folgen. Im Erlebniszentrum von Villeroy & Boch in Mettlach erwartet Sie ein Weltunternehmen, tausendjährige Geschichte, jahrhundertelange Tradition und zukunftsweisende Wohnkultur. Von Mettlach aus empfehlen wir Ihnen auf die linke Saarseite zu wechseln und nach ca. 4 km flussaufwärts radeln Sie mittten hinein in die berühmte Saarschleife. Dort erklimmen Sie dann zu Fuß die Cloef und genießen von dort den wundervollen Ausblick auf die Saarschleife. Anschließend schwingen Sie sich wieder auf das Rad und radeln an der Saar entlang zurück an die Mosel. Machen Sie noch eine Pause in dem sehenswerten Ort Saarburg, bevor Sie über Konz immer an der Mosel entlang zurück nach Trier rollen.

Heute machen Sie sich auf den Weg nach Trittenheim. Auf dem schönen, gut ausgebauten Mosel-Radweg geht es für Sie zunächst am Alten Fährturm in Schweich vorbei bis nach Mehring. Dort dürfen Sie auf keinen Fall eine Pause an den historischen Überresten der Villa Rustica versäumen, bevor Sie sich weiter auf den Weg nach Trittenheim machen. Für die Rückfahrt nach Trier gibt es drei Möglichkeiten, für die Sie sich entscheiden können: für die ganz Sportlichen fahren Sie mit dem Fahrrad zurück nach Trier oder Sie gehen es ganz gemütlich an und gehen in Trittenheim an Bord eines Moselschiffes und fahren so zurück nach Trier. Alternativ radeln Sie ab Trittenheim am anderen Moselufer bis Schweich zurück (20 km), und überbrücken hier für die letzte Teiletappe per Bahn nach Trier.

Heute lassen Sie die Fahrräder stehen und machen sich zu Fuß auf zu einer Stadtbesichtigung in Trier. Sie lernen etwas über die Geschichte dieser wunderbaren Stadt, die bereits von den Römern gegründet wurde und statten der Porta Nigra, den Resten römischer Badehäuser, der Steinbrücke über die Mosel und vielen weiteren Sehenswürdigekeiten einen Besuch ab. Es ist ein ganzer Tag für Trier für Sie reserviert.

Heute geht es für Sie Mosel aufwärts. Wir empfehlen Ihnen am Morgen mit einer Zugfahrt nach Nennig (Dauer 40 Minuten) zu starten. Bekannt wurde Nennig für die römische Villa und ihren wunderschönen Mosaikfußboden, den 1852 ein Bauer beim Ausheben einer Rübegrube entdeckt hat. Der gefundene Boden lag wohl in einer großen Eingangshalle einer prachtvollen Villa urbana eines reichen römischen Gutsherrn. Nach Besichtigung der Römischen Villa  machen sich gemütlich mit dem Fahrrad auf den Weg zurück nach Trier (42 km). Für die sportlicheren Radler bietet sich folgende Möglichkeit: radeln Sie am Morgen moselaufwärts bis nach Nenning und setzen Sie von dort den Radausflug bis nach Luxemburg Stadt fort (+32 km). Am Abend geht es für Sie bequem mit der Bahn zurück nach Trier (Dauer 50 Minuten).

Viel zu schnell verging die Zeit. Trier hat noch viel mehr zu bieten. Buchen Sie noch eine Verlängerung Ihrer Radreise in Trier oder folgen Sie dem Mosel Radweg weiter bis nach Koblenz. Es lohnt sich!

Karte

Preise / Termine

Preise pro Person in EUR

Leistungen / Infos

  • 5 Übernachtungen inkl. Frühstück
  • Komfort-Zimmer oder Superior-Zimmer mit DU/Bad/WC
  • Stadtführung in Trier
  • Radwanderkarte mit eingezeichneter Route
  • Digitale Routenführung per Smartphone App
  • Tipps zur Reisevorbereitung
  • Touristische Informationen
  • 7-Tage-Hotline-Service
Wissenswertes zur Radreise Mosel: Trier Sternradtour mit Charme

Nachfolgend finden Sie konkrete Informationen zur Sternradtour ab Trier mit Charme. Sollten Sie weitere Fragen zu dieser Reise haben, so rufen Sie uns ganz einfach an: Tel.: 06421 - 886890.

Anreisemöglichkeiten mit der Bahn

Trier ist von Koblenz und anderen Städten aus gut mit der Bahn zu erreichen. Unsere Partnerhotels in Trier und Umgebung erreichen Sie vom Bahnhof aus am besten mit einer kurzen Taxifahrt oder öffentlichen Verkehrsmitteln. Aktuelle Fahrplanauskünfte und Preisinformationen finden Sie ganz praktisch unter www.bahn.de.

Parkmöglichkeiten am Anreiseort

Hotel Park Plaza Trier öffentlicher Tiefgaragenstellplatz "Plaza Carrée" ca. 15,00 € pro Tag nach Verfügbarkeit, zahlbar vor Ort (Stand Dezember 2022).

Detaillierte Informationen zu den Parkmöglichkeiten an dem für Sie gebuchten Hotel erhalten Sie mit den ausführlichen Reiseunterlagen ca. 2 Wochen vor Reisebeginn.

Beschaffenheit der Radwege

Die Qualität des Mosel-Radwegs ist hervorragend. Unbefestigte oder schlecht befahrbare Wegstücke gibt es praktisch nicht. Die Route verläuft fast ausschließlich auf asphaltierten Wegen und ist von Trier bis Koblenz einheitlich beschildert. Die Verkehrsbelastung entlang der Mosel ist unterschiedlich. An der Saar verläuft die Strecke fast immer eben, direkt am Flussufer der Saar, meist auf einem separaten asphaltierten oder fein geschotterten Radweg. Entlang der Route finden Sie zahlreiche Infotafeln, die Ihnen mit detaillierten Kartenausschnitten die Orientierung unterwegs erleichtern. Kurzum, der Saar-Radweg ist perfekt ausgebaut mit hoher Wegequalität.

Extrakosten, die nicht im Reisepreis enthalten sind

Die Stadt Trier erhebt ab 01. Januar 2018 eine Beherbergungssteuer (City Tax) auf privat veranlasste, entgeltpflichtige Hotelübernachtungen. Die anfallende Kurtaxe, ca. 3,00-4,00 € p.P./pro Nacht, ist nicht Bestandteil des Reisepreises und vor Ort zu zahlen. Bei der Sternradtour Trier können Sie die Reisetage und damit verbundene Bahn- und Schifffahrten individuell gestalten. Aus diesem Grund sind die Bahn-und Schifffahrten nicht Bestandteil des Reisepreises und müssen vor Ort gezahlt werden:
Schifffahrt Trittenheim - Trier ca. 30 € p.P.
Bahnfahrt Trier bis Mettlach ca. 15,00 € p.P.
Bahnfahrt Schweich bis Trier ca. 10,00 € p.P.
Bahnfahrt Trier bis Nennig ca. 15,00 € p.P.
Bahnhfahrt Luxemburg bis Trier ab 10,00 € p.P. 

7 Tage Hotline Service

Wenn die Fahrradkette gerissen ist, Überschwemmungen die Weiterfahrt unmöglich machen oder sonstige böse Überraschungen auf Sie warten: Wir sind 7 Tage die Woche für Sie erreichbar und organisieren schnellstmöglich Hilfe.

Pass- und Visumerfordernisse

Für EU-Bürger sind für diese Reise keine speziellen Pass- bzw. Visumserfordernisse zu beachten.

Reiseversicherung

Im Reisepreis ist die gesetzlich vorgeschriebene Insolvenzversicherung bereits enthalten. Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen nach Erhalt Ihrer Reisebestätigung den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung, um sich vor finanziellen Nachteilen bei Reiserücktritt, Reiseabbruch, Krankheit oder Unfall zu schützen.

Reiserücktrittsversicherung: Weitere Infos und Online-Versicherungsabschluss

Für alle, die Komfort mit Nachhaltigkeit verknüpfen wollen und ausschließlich digitale Reiseunterlagen benötigen, gewähren wir einen Preisnachlass in Höhe von 20,00 € pro Zimmer.
Bitte teilen Sie uns bei Buchung mit, ob Sie gedruckte oder digitale Reiseunterlagen nutzen möchten.

Verfügbare Leihräder

7 Gang Fahrrad
27 Gang Fahrrad
Velociped E-Bike
7 Gang Fahrrad

Das 7-Gang-Tourenrad empfehlen wir allen, die eine Rücktrittbremse und einen breiten Gelsattel für maximalen Komfort in aufrechter Sitzhaltung wünschen. Es ist mit einer unkomplizierten Nabenschaltung ausgestattet und eignet sich bestens für Touren in flachem bis leicht hügeligem Terrain.

27 Gang Fahrrad

Das 27-Gang-Tourenrad ist genau richtig für Radler, die auf die Vorzüge der Kettenschaltung für flexible „Berg- und Talfahrten“ Wert legen. Mit diesem Rad sind Sie etwas sportlicher unterwegs, ohne jedoch auf Sitzkomfort und praktische Alltagstauglichkeit verzichten zu müssen.

Velociped E-Bike

E-Bikes vereinen eine Menge Vorteile. Der elektrische Antrieb sorgt für ganz entspanntes Radeln, selbst bei ausgedehnten Etappen oder hügeligen Strecken. Weitere Features, wie etwa eine gefederte Sattelstütze und Vordergabel sowie gut abgestimmte Schaltungen, sorgen für zusätzlichen Fahrkomfort.

Sie wünschen eine persönliche Beratung?

Ich stehe Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite

Silja Pohland

Kundenberatung

Das könnte Sie auch interessieren

ab
729,00 €
Jetzt buchen Buchen
Bei Buchung einer Reise erhalten Sie jetzt spezielle Konditionen.