English
Velociped anrufen
nachOben

Reise per Rad und Schiff: Radtouren mit Übernachtung auf dem Hotelschiff

Rundtour: Eine Region rundum kennenlernen, Start und Ziel am selben Ort

Nordroute Holland: Rad & Schiff mit der MS Serena

Anreisetermin

Anreisetermin auf Anfrage

aktuelle Auswahl

nicht buchbar

zurücksetzen
Dauer:
8 Tage
Reiseart:
individuell
Level:
leicht
Preis ab:
499,00 €
Teilen
Reise-pdf Buchen
  • Auf dem Sonnendeck MS Serena
  • Sommer in Amsterdam
  • Innenstadt Amsterdam
  • Amsterdam
  • Grachten in Amsterdam
  • Bordservice auf dem Sonnendeck
  • Fahrräder in Amsterdam
  • Spezialitäten in Holland

Reisebeschreibung

Nordroute mit der MS Serena

Wasser- und Fahrradwege prägen die Niederlande wie kein anderes Land in Europa.Was liegt also näher, als hier mit Rad und Schiff unterwegs zu sein? Besonders die Nordroute bietet alles, was Strand-, Wind- und Wasser-Enthusiasten sich erträumen. Malerische Dünenlandschaften, traumhafte Meerblicke, anmutige Grachten durch gemütliche Städtchen und Dörfer. Ihr typisch holländisches Flussschiff tuckert natürlich jede Ihrer Radtouren mit. Es spricht also auch nichts dagegen, einfach mal an Bord zu bleiben – und sich einen herrlich entschleunigten Tag auf dem Sonnendeck zu gönnen.

MS Serena

Freuen Sie sich auf das gemütliche, Flussschiff mit Restaurant, elegantem Salon, klimatisierter Bar und Lift. Das teilweise überdachte Sonnendeck bietet schöne Sitzplätze und gute Abstellmöglichkeiten für die Fahrräder. Mit einer Länge von 90 m, einer Breite von 9,90 m und mit maximal 102 Gästen fährt die MS Serena unter niederländischer Flagge und Führung. Die 53 Zweibettkabinen sind auf das Hauptdeck (35 Kabinen) und das Promenadendeck 18 Kabinen) verteilt. Die Zweibett-Kabinen sind ca. 8-9 m² groß und verfügen über 2 Einzelbetten, Dusche/ WC, und Belüftungssystem. Auf dem Hauptdeck gibt es zwei Juniorsuiten (12 m²) mit französischem Bett. Es stehen drei Einzelkabinen (6 m²) zur Verfügung, zwei auf dem Haupt- eine auf dem Promenadendeck. In allen Kabinen können die Fenster geöffnet werden. Alle Mahlzeiten an Bord werden frisch zubereitet. Es erwartet Sie eine gute, einfache und reichliche Hausmannskost.

1. Tag Amsterdam Anreise

Die Einschiffung an Bord findet zwischen 15 Uhr bis spätestens 16:30 Uhr statt. Ab 17.30 Uhr beginnt die Fahrt mit dem Schiff nach Hoorn mit seiner schönen, historischen Altstadt.

2. Tag Hoorn - Enkhuizen 20 - 26 km

Für einen kurzen Besuch der Altstadt von Hoorn mit vielen Bauwerken aus dem 17. Jahrhundert (Hafenturm, Speicherhäuser am alten Kai) sollten Sie sich ein wenig Zeit nehmen, bevor Sie gemütlich nach Enkhuizen radeln, das im 17. Jahrhundert zu den wohlhabendsten Städten Hollands zählte. Staunen Sie über das historische Zentrum, die Süd- und Westkirche sowie über viele prächtige Bürgerhäuser. Wenn Sie etwas mehr Zeit übrig haben, lohnt auf jeden Fall der Besuch des Zuiderzeemuseums.

3. Tag Rund um Lemmer 32 - 45 km

Mit dem Schiff fahren Sie übers IJsselmeer nach Lemmer mit seiner historischen Altstadt und vielen schönen Giebelhäusern. Von Lemmer aus starten Sie zu einer Rundtour über Oosterzee Buren ans Teukemeer und via Munnekeburen, Scherpenzeel und Schoterzijl zurück nach Lemmer. Tipp: Besuchen Sie das größte, noch in Betrieb befindlichen Dampfschöpfwerk der Welt „Woudagemaal“.

4. Tag Lemmer - Stavoren 33 km, Schiffahrt Stavoren - Oudeschild

Per Rad geht es zum Sondeler Leien See, von dort durch das Waldgebiet Rijsterbos, vorbei am Vogelreservat Mokkebank zum Roode Klif nach Stavoren. Von dort bringt Sie die MS Serena nach Oudeschild zur Insel Texel.

5. Tag Insel Texel 29 - 70 km

Heute erwartet Sie eine Rad-Rundtour entlang des Wattenmeeres und hoher Dünen auf der größten niederländischen Nordseeinsel Texel. Verschiedene Routen (ca. 29, 32, 47, oder 70 km) stehen zur Wahl. Tipp: Besuchen Sie die Seehundaufzuchtstation EcoMare oder die „Texelse Bierbrouwerij“ (fakultativ). Gegen 18:00 Uhr fahren Sie mit der MS Serena zurück ans Festland zum Marinehafen Den Helder.

6. Tag Den Helder - Alkmaar 25 - 55 km

Sie verlassen Den Helder und fahren Sie mit dem Rad zunächst am Deich entlang und dann durch eine herrliche Dünenlandschaft nach Alkmaar. Es besteht auch die Möglichkeit, unterwegs in St. Maartensvlotbrug wieder an Bord zu gehen und nach Alkmaar zu fahren oder die Radtour erst in St. Maartensvlotbrug zu beginnen.

7. Tag Amsterdam 35 km

Am Vormittag lohnt ein Besuch des Käsemarktes in Alkmaar. Mittags genießen Sie die Schifffahrt von Alkmaar nach Wormerveer. Vom dort aus radeln Sie zum sehenswerten Freilichtmuseum Zaanse Schans. Staunen Sie über ein altholländisches Dorf, eine Käserei, eine Werft, eine Holzschuhwerkstatt, ein Bäckereimuseum, das Zaanse Uhrenmuseum und die weltweit einzige Farbmühle. Durch das Naherholungsgebiet Twiske führt der Radweg anschließend nach Amsterdam, wo eine schöne Grachtenrundfahrt lockt (nicht inklusive).

8. Tag Amsterdam Abreise

Nach dem Frühstück endet Ihre Reise mit der Ausschiffung (bis 9.00 Uhr) in Amsterdam.

Preise & Leistung

Reise
Nordroute Holland: Rad & Schiff mit der MS Serena
Reise-Nr:
00131
Reiseart:
Info

Individuelle Touren: Hier legen Sie selbst fest, wann und mit wem Sie fahren möchten. Sie erhalten von uns detaillierte Reiseunterlagen sowie praktische Tipps für Ihre Planung und genießen unterwegs unseren Rundum-Sorglos-Service mit separatem Gepäcktransport.

Geführte Touren: Hier können Sie sich einfach aufs Rad setzen und Ihren Urlaub in der Gruppe genießen (8–20 Teilnehmer). Um alles andere kümmert sich Ihr Reiseleiter und auch Ihr Gepäck wird separat transportiert.

individuell
Dauer:
8 Tage
Anreisetermine:
Level:
Info

Diese Übersicht zeigt Ihnen die Schwierigkeitsgrade unserer Touren:

+
leicht: ganz entspanntes Radeln in meist ebenem Gelände
++
leicht-mittel: leichtes Fahren, ab und zu eine Schiebestrecke
+++
mittel: für Menschen mit normaler Kondition, einzelne Etappen mit schwierigeren Wegeverhältnissen oder Schiebestrecken
++++
schwer: für aktive Radfahrer, mehrere Etappen in hügeligem Gelände
leicht
Info

Bei unseren original Velociped-Touren sind wir Reiseveranstalter. Diese Reisen organisieren und begleiten wir persönlich.

Damit Sie aus einem noch größeren Angebot wählen können, erschließen wir zusätzliche Routen in Zusammenarbeit mit langjährigen Partnern. Bei diesen Velociped-Partner-Touren sind wir Reisevermittler.

Velociped-Partner-Tour Velociped-Tour
Preise 2019

Preisangaben gelten pro Person.

Saison 1

30.03.2019

05.10.2019

Info

Kat. A: komfortable Mittelklassehotels

Kat. B: kleinere familiengeführte Gasthöfe und Hotels

Bei Rad & Schiffsreisen finden Sie Ausstattungsdetails zu Kabinen und Gemeinschaftsräumen in der Reisebeschreibung.

Preisangaben gelten pro Person.

Doppelkabine Hauptdeck
DZ 499,00 €
 
Doppelkabine Hauptdeck (zur Alleinnutzung)
EZ 748,50 €
 
Doppelkabine Promenadendeck
DZ 629,00 €
 
Doppelkabine Promenadendeck (zur Alleinnutzung)
EZ 943,50 €
 
Juniorsuite Hauptdeck
DZ 559,00 €
 

Saison 2

06.04.2019

28.09.2019

Info

Kat. A: komfortable Mittelklassehotels

Kat. B: kleinere familiengeführte Gasthöfe und Hotels

Bei Rad & Schiffsreisen finden Sie Ausstattungsdetails zu Kabinen und Gemeinschaftsräumen in der Reisebeschreibung.

Preisangaben gelten pro Person.

Doppelkabine Hauptdeck
DZ 529,00 €
 
Doppelkabine Hauptdeck (zur Alleinnutzung)
EZ 793,50 €
 
Doppelkabine Promenadendeck
DZ 659,00 €
 
Doppelkabine Promenadendeck (zur Alleinnutzung)
EZ 988,50 €
 
Juniorsuite Hauptdeck
DZ 589,00 €
 

Saison 3

13.04.2019

14.09. – 21.09.2019

Info

Kat. A: komfortable Mittelklassehotels

Kat. B: kleinere familiengeführte Gasthöfe und Hotels

Bei Rad & Schiffsreisen finden Sie Ausstattungsdetails zu Kabinen und Gemeinschaftsräumen in der Reisebeschreibung.

Preisangaben gelten pro Person.

Doppelkabine Hauptdeck
DZ 629,00 €
 
Doppelkabine Hauptdeck (zur Alleinnutzung)
EZ 943,50 €
 
Doppelkabine Promenadendeck
DZ 759,00 €
 
Doppelkabine Promenadendeck (zur Alleinnutzung)
EZ 1.138,50 €
 
Juniorsuite Hauptdeck
DZ 689,00 €
 

Saison 4

20.04. – 27.04.2019

07.09.2019

Info

Kat. A: komfortable Mittelklassehotels

Kat. B: kleinere familiengeführte Gasthöfe und Hotels

Bei Rad & Schiffsreisen finden Sie Ausstattungsdetails zu Kabinen und Gemeinschaftsräumen in der Reisebeschreibung.

Preisangaben gelten pro Person.

Doppelkabine Hauptdeck
DZ 729,00 €
 
Doppelkabine Hauptdeck (zur Alleinnutzung)
EZ 1.093,50 €
 
Doppelkabine Promenadendeck
DZ 859,00 €
 
Doppelkabine Promenadendeck (zur Alleinnutzung)
EZ 1.288,50 €
 
Juniorsuite Hauptdeck
DZ 789,00 €
 

Saison 5

04.05. – 31.08.2019

Info

Kat. A: komfortable Mittelklassehotels

Kat. B: kleinere familiengeführte Gasthöfe und Hotels

Bei Rad & Schiffsreisen finden Sie Ausstattungsdetails zu Kabinen und Gemeinschaftsräumen in der Reisebeschreibung.

Preisangaben gelten pro Person.

Doppelkabine Hauptdeck
DZ 769,00 €
 
Doppelkabine Hauptdeck (zur Alleinnutzung)
EZ 1.153,50 €
 
Doppelkabine Promenadendeck
DZ 899,00 €
 
Doppelkabine Promenadendeck (zur Alleinnutzung)
EZ 1.348,50 €
 
Juniorsuite Hauptdeck
DZ 829,00 €
 

Fahrräder

Tourenrad
70,00 €
 
Elektrorad
165,00 €
 
Reiseleistungen
  • 7 Übernachtungen in Außenkabinen mit Du / WC
  • Vollpension
  • 6 x Lunchpakete zu den Radtouren oder Mittagssnack
  • 6 x Kaffee und Tee am Nachmittag
  • Begrüßungsgetränk
  • tägliche Kabinenreinigung
  • Bettwäsche und Handtücher
  • Bordreiseleitung und tägliche Routenbesprechung
  • Kartenmaterial und detaillierte Routenbeschreibung 1 x pro Kabine
  • alle Hafen- und Schleusengebühren
  • SE-Tours-Bordreiseleitung
  • 7-Tage-Hotline-Service

Karte

Wissenswertes

Wissenswertes zur Rad & Schiff Fahrradreise

Nachfolgend finden Sie konkrete Informationen zur Rad & Schiff Fahrradreise in Holland. Sollten Sie weitere Fragen zu dieser Reise haben, so rufen Sie uns ganz einfach an: Tel.: 06421 - 886890.

Anreise per PKW

Der Liegeplatz der Serena ist in der Regel die „de Ruyterkade“. Je nach Liegeplatz liegt das Schiff 200 bis 300 Meter vom Hauptbahnhof entfernt. Wenn Sie mit dem Auto anreisen, so empfehlen wir, zuerst zum Schiffsanleger zu fahren und dort Ihr Gepäck und ggf. ihre Fahrräder abzugeben. Anschließend empfehlen wir die Nutzung einer der beiden unten angegebenen Parkmöglichkeiten.

Parken in Amsterdam

Parkhaus Oosterdok: Bewachtes Parkhaus am Hauptbahnhof, ca. 160 Euro pro Woche

Parkhaus Amsterdam.nl / Valet Parking Services

Am Anreisetag wird Ihr PKW an der Anlegestelle in Empfang genommen und am Abreisetag zurück zum Schiff gebracht (Anmeldeformular und weitere Details in den Reiseunterlagen). Preis: Ca. 150,00 Euro pro Woche, zahlbar vor Ort (Stand 2018).

Anreise per Bahn

Amsterdam ist von allen Städten in Deutschland gut mit der Bahn zu erreichen. Der Liegeplatz der Serena ist in der Regel die „de Ruyterkade“. Dorthin kann man vom Bahnhof aus bequem zu Fuß gehen. Man verläßt den Bahnhof auf der Nordseite, überquert die Straße (die de Ruyterkade!) und je nach Liegeplatz geht man 200 bis 300 Meter nach links und ist am Schiff. Genaue Informationen zur Lage des Schiffs erhalten Sie mit den ausführlichen Reiseunterlagen zwei Wochen vor Reisebeginn. Aktuelle DB-Fahrplanauskünfte finden Sie ganz praktisch unter www.bahn.de.

Anreise Amsterdam Centraal

Gepäck

Aus Platzgründen möchten wir Sie bitten, auf Gepäckstücke mit Hartschale zu verzichten, der Stauraum in der Kabine ist sehr begrenzt!

Verfügbare Leihräder

Als Leihräder stehen sogenannte Unisex-Räder bereit (für Herren und Damen geeignet). Sie haben alle die 7-Gang-Nabenschaltung mit Rücktrittbremse und sind in verschiedenen Rahmenhöhen verfügbar. Bitte geben Sie daher bei Buchung Ihre Körpergröße bekannt. Auf Anfrage können auch  Elektroräder zur Verfügung gestellt werden.

Wichtige Hinweise

Eventuelle, notwendige Änderungen des Reiseverlaufs aufgrund von Wind-, Wetter- und nautischen Besonderheiten bleiben dem Skipper als Kapitän des Schiffes jederzeit vorbehalten!

Für alle Rad & Schiffstouren gelten gesonderte Stornobedingungen die Sie in unseren AGB finden.

Stornobedingungen

7 Tage Hotline Service

Wenn die Fahrradkette gerissen ist, Überschwemmungen die Weiterfahrt unmöglich machen oder sonstige böse Überraschungen auf Sie warten: Wir sind 7 Tage die Woche für Sie erreichbar und organisieren schnellstmöglich Hilfe.

Deckspläne vom Schiff

..

Bar MS Serena

Sonnendeck MS Serena

Doppelkabine Hauptdeck MS Serena

Doppelkabine Promenadendeck MS Serena

Bad MS Serena

Lounge MS Serena

Restaurant auf der MS Serena

Reisehighlights

Altstadt Amsterdam

Amsterdam ist einzigartig unter den europäischen Metropolen. Im Vergleich zu anderen Weltstädten ist Amsterdam recht klein, doch bürgt es alle Vorteile einer Metropole – eine Vielzahl historischer Sehenswürdigkeiten, weltberühmte Museen und ein ausgeprägtes Nachtleben. Doch alles in überschaubar und im kleinen Rahmen. Amsterdam ist vielmehr als Grachten, Coffee-Shops und das Rot-Licht-Viertel.

Altstadt Amsterdam

Hoorn

Hoorn erhielt 1357 die Stadtrechte und entwickelte sich rasch zu einer wichtigen Hafenstadt. Im so genannten Goldenen Zeitalter ließ sich die Vereinigte Ostindienkompanie unter anderem auch hier nieder und Hoorn wurde eine blühende Handelsstadt. Hunderte von Schiffen aus Hoorn fuhren über die Weltmeere und kehrten reich beladen mit Handelsware heim.

Der Handel und die Schifffahrt machten die unternehmenden Bürger von Hoorn weit über die Landesgrenzen hinaus berühmt. Der Entdeckungsreisende Willem Cornelisz Schouten trotzte schweren Stürmen und umrundete im Jahre 1616 den südlichsten Punkt Südamerikas. Zu Ehren seiner Geburtsstadt nannte er ihn Kaap Hoorn.

Hoorn

Enkhuizen

Im 17. Jahrhundert war Enkhuizen eine der wohlhabendsten Städte der Niederlande. Es gewann als Mitglied der V.O.C. (Verenigde Oost-Indische Compagnie) an Macht und Einfluss. Enkhuizens reiche Geschichte lässt sich noch heute bei einem Spaziergang durch die Altstadt mit ihren zahlreichen Villen, Kanälen, Kirchen, Stadtmauern und Häfen erkennen. In Enkhuizen lassen sich die Sehenswürdigkeiten gut mit dem Fahrrad oder zu Fuß erkunden. Das Zuiderzee-Museum ist das wichtigste Museum der Stadt. Dort erhält man einen guten Eindruck von der Geschichte Enkhuizens und der ehemaligen Zuiderzee („südlichen See“).

Enkhuizen

Zuiderseemuseum Enkhuizen

Dampfschöpfwerk in Lemmer

Das ir. D.F. Woudagemaal in Lemmer, das im Jahre 1920 von Königin Wilhelmina eröffnet wurde, ist das größte noch in Betrieb befindliche Dampfschöpfwerk der Welt. Noch immer sorgt das monumentale Schöpfwerk bei hohen Wasserständen für trockene Füße in Fryslân. Die ‘Kathedrale aus Dampf’ pumpt dann gut vier Millionen Liter Wasser pro Minute aus dem Friesischen Busen ins IJsselmeer.

Dampfschöpfwerk in Lemmer

Nationalpark Dünen von Texel

Der Nationalpark "Dünen von Texel" umfasst das gesamte Dünengebiet von Texel, einschließlich des Waldes. Die Dünenlandschaft von Texel ist das Ergebnis eines Jahrhunderte langen Zusammenspiels von Boden und Klima, Wind und Wasser, Pflanzen, Tieren und Menschen. Diese gemeinsamen Einflüsse machen dieses Gebiet den Nationalpark 'Dünen von Texel' in so mancher Hinsicht zu einem einzigartigen Naturgebiet.

Nationalpark Dünen von Texel

Seehundstation Ecomare

In Ecomare erfahren Sie alles über das Wattenmeer, die Nordsee, die Entstehung der Insel Texel und den Nationalpark „Dünen von Texel“. Doch vor allem die vielen Meerestiere machen die große Faszination von Ecomare aus: In Ecomare tummeln sich Seehunde, Schweinswale und Kegelrobben, die verwundet gefunden wurden und wieder gesund gepflegt werden. Täglich können Besucher bei der Fütterung der Tiere zusehen.

Seehundstation Ecomare

Alkmaar

Alkmaar ist bekannt als die Käsestadt der Niederlande, aber dieser Titel deckt nur einen Teil dessen ab, was die bezaubernde Stadt in der Provinz Nordholland zu bieten hat. Sie finden in Alkmaar auch ein herrliches, historisches Zentrum mit zahlreichen Baudenkmälern, netten Einkaufsstraßen und unzähligen gemütlichen Terrassencafés, Kneipen und Restaurants in allen Preisklassen.

 Alkmaar

Museumsdorf Zaanse Schans

Die Zaanse Schans ist ein Dorf in der Gemeinde Zaanstad, gegenüber von Zaandijk an der Zaan gelegen. Ungefähr 900.000 Besucher besichtigen jährlich das Freiluftmuseum, das mit dem Gedanken, das historische Erbe der Niederlande zu zeigen, errichtet wurde. Der Name Schans erinnert an die gleichnamige Schanze, die 1574 gegen die spanischen Angreifer gebaut wurde. Zwischen 1961 und 1974 wurden viele alte Gebäude aus dem Zaanstreek nach der Zaanse Schans transportiert, wieder aufgebaut und in ihren ursprünglichen Zustand versetzt. Die am Ort bestehenden Windmühlen wurden restauriert. Auch in den späteren Jahren wurden immer wieder alte Gebäude dort aufgestellt.

Museumsdorf Zaanse Schans

Auswahl enthält 279 Reisen
Detailsuche