Velociped anrufen
nachOben

Neue Radreisen in der Saison 2021

Sternradtour: Von einem Standort aus täglich neue Ziele entdecken

28 Tage Storno-Option
Diese kostengünstige Option (2 % ­vom Reisepreis) gilt für alle Original-Velociped-Touren in der Saison 2021 und ermöglicht Ihnen, bis 28 Tage vor Reisebeginn, ohne Angabe von Gründen, kostenlos von der Buchung zurücktreten zu können.

Mosel: Mittelmosel Sternradtour

Anreisetermin

Anreisetermin auf Anfrage

aktuelle Auswahl

nicht buchbar

zurücksetzen
Dauer:
6 Tage
Reiseart:
individuell
Level:
mittel
Preis ab:
499,00 €
Buchen
Reisewecker

Zuerst informiert!

Jetzt Reisewecker aktivieren und sich per E-Mail über neu verfügbare Termine benachrichtigen lassen!

  • Sonnenterrasse Wellness- & Genusshotel Weisser Bär
  • Stadttor Traben-Trarbach
  • Piesport
  • Bernkastel-Kues
  • Bernkastel-Kues
  • Bernkastel-Kues
  • Blick auf Bernkastel-Kues
  • Bernkastel-Kues
  • Mosel bei Bernkastel-Kues
  • Mosel-Radweg bei Bernkastel-Kues
  • Traben-Trarbach
  • Blick auf Traben-Trarbach
  • Mosel-Radweg bei Mülheim
  • Weinort Neumagen-Dhron
  • Weinort Neumagen-Dhron
  • Weinort Neumagen-Dhron
  • Lieser
  • Weinort Neumagen-Dhron
  • Weinort Neumagen-Dhron
  • Steinrelief in Neumagen-Dhron
  • Wintrich Sektmanufaktur
  • Zeltingen Kloster Machern

Reisebeschreibung

Wohlfühlurlaub Mittelmosel.

Mit etwa 250 Sonnentagen im Jahr ist das Herz der Mittelmosel das ideale Ziel, um an der frischen Luft herrliche Radausflüge zu unternehmen, vor allem wenn Sie gleichzeitig den Komfort des 4 Sterne Superior Hotels Weisser Bär genießen. Bereits beim Eintritt ins Hotel sind Sie mitten im Urlaub gelandet. Ein riesiger weißer Bär, der dem First-Class-Superior-Hotel seinen Name verleiht, steht bei Ankunft zur Begrüßung bereit. Schnell spüren Sie das Besondere dieses Ortes. Mit seiner einzigartigen Synergie aus Architektur und Inneneinrichtung ist das Hotel eine spannende Mischung aus Zeitgeist, wunderschönen Möbeln, edlen Materialien aus aller Herren Länder, klassischer Handwerkskunst sowie einer großartigen Wellness- und Spa-Erlebniswelt. Vom Hotel aus starten Sie täglich zu abwechslungsreichen Radausflügen entlang der romantischen Moselschleifen, durch die Weinberge und durch die Eifel mit seinen herrlichen Maaren, gewaltigen Viadukten und schattenspendenden Wälder. Auch kulinarisch lässt diese Sternradtour keine Wünsche offen. Internationale und traditionelle Gerichte stehen auf der Speisenkarte Ihres Hotels, gespickt mit saisonalen Zutaten und überraschenden Komponenten. Freuen Sie sich auf exzellente Tropfen aus den Weinkellern der Region und auf die besondere sommerliche Atmosphäre der Gourmetterrasse. Umrahmt von den Steillagen der Weinberge genießen Sie eine faszinierende Aussicht, die zu unvergesslichen Augenblicken beiträgt. Übrigens der Wein- und Biergarten im Hotel Weisser Bär ist wohl einer der schönsten Plätze Mülheims. Diese Sternradtour an der Mittelmosel bietet einfach Erholung und Entspannung pur!

Ihr Hotel: Kategorie A: Wellness & Genusshotel Weisser Bär 4 Sterne Superior

Genießen Sie vom ersten bis zum letzten Augenblick die Gastfreundschaft des privat geführten Hotels Weisser Bär, das idyllisch direkt am Moselufer liegt. In den 34 Themenzimmern erwarten Sie liebevolle Details aus der ganzen Welt. Die Themen der Zimmer reichen von der Toskana bis Thailand. So eingerichtet bietet jedes Zimmer seinen ganz eigenen Charme. Etwas ganz Besonderes ist auch die 1.000 qm große exklusive lichtdurchflutete Wellness-Oase, die Sie begeistern wird. Schwimmen Sie im beheizten Hallenbad mit Dschungelambiente, relaxen Sie im Whirlpool, entspannen Sie im römischen Dampfbad oder in der finnischen Block-Sauna. Verwöhnen Sie Ihre Seele mit einem exklusiven SPA-Angebot (zahlbar vor Ort) und genießen Sie die angenehme Gewissheit, in guten Händen zu entspannen. Das Wellness & Genusshotel Weisser Bär legt dabei höchsten Wert auf qualitativ hochwertige Beauty- und Wellnessprodukte.

Kategorie B: Kabinenschiff River Bär

Das zum Hotel gehörige komfortable Kabinenschiff River Bär mit 97 m Länge und fast 12 m Breite liegt am hoteleigenen Bootssteg und bietet in 28 geräumigen Doppelkabinen jede Menge Komfort. Alle Kabinen sind voll klimatisiert, mit bequemen Boxspringbetten ausgestattet und bieten ein luxuriöses Badezimmer mit Dusche und separaten WC. In Ihrer Kabine befinden sich eine Kaffeebar, ein Flachbildfernseher und Sie verfügen über kostenfreies W-LAN. Auch auf dem Hotelschiff River Bär können Sie sich daher auf ein 4-Sterne-Superior Niveau verlassen. Zum Komfort des Schiffes gehört ein Aufzug, mit dem Sie komfortabel vom Kabinendeck zum Promenadendeck und zum Sonnendeck gelangen. Lassen Sie sich hier vom bordeigenen Restaurant, in der Lounge, in der Bar oder im Bistro kulinarisch verwöhnen. Relaxen Sie nach Ihren Radausflügen ganz entspannt auf dem Panoramadeck bei einem reichhaltigen Angebot an Cocktails und Weinen oder nutzen Sie die exquisite Wellness-Oase des Haupthauses.

1. Tag Mülheim/ Mittelmosel Anreise

Individuelle Anreise ins Herzstück des Mosel Weinanbaugebietes nach Mülheim (ca. 5 km von Bernkastel-Kues entfernt). Umgeben von sonnenverwöhnten Weinbergs-Terrassen und steilen Schieferhängen liegt idyllisch direkt am Moselufer das Wellness- & Genusshotel Weisser Bär. Ihre Leihräder, falls gebucht, stehen für Sie schon am Hotel bereit.

2. Tag Rundtour Trittenheim 46 km

Freuen Sie sich auf Ihren ersten Radausflug, der von berühmten Weinorten bereichert wird. Sie radeln auf der linken Moselseite auf dem flachen Mosel-Radweg bis in den kleinen Weinort Trittenheim, bekannt durch seine Weinlage Trittenheimer Altärchen. Hier wechseln Sie auf die rechte Moselseite und radeln anschließend wieder Richtung Bernkastel-Kues. Wenige Kilometer später lockt bereits Neumagen-Dhron und damit einer der ältesten Weinorte Deutschlands. Beachten Sie in der Dorfmitte am Straßenrand das Steinrelief. Es ist die Nachbildung des berühmte Steinreliefs "Weinschiff mit fröhlichen Steuermann", welches das Grabmal eines römischen Weinhändlers war. Anschließend bringt Sie der Mosel-Radweg geschwind in den sehenswerten Weinort Piesport. Staunen Sie dabei über die römische Kelteranlage kurz vor Piesport, die heute zu den ältesten und größten nördlich der Alpen zählt. Bummeln Sie durch den Ort mit seinen kleinen entzückenden Häusern, in denen oft schon seit Jahrhunderten Wein gekeltert wird. Nur wenige Kilometer weiter können Sie in Wintrich eine Sektmanufaktur besichtigen, ehe Sie die letzten Kilometer entlang des Moselufers zum Hotel zurückradeln.

3. Tag Rundtour Bernkastel-Kues & Traben-Trarbach ca. 59 km

Heute warten die beiden berühmten Moselstädtchen Bernkastel-Kues und Traben Trarbach auf Ihren Besuch. Staunen Sie über die Altstadt von Bernkastel-Kues. Heute haben Sie Zeit für einen Bummel durch die Altstadtgassen. Staunen Sie über den etwas abschüssige Marktplatz mit seinen stattlichen Fachwerkhäusern. Wie ein Schmuckstück präsentiert sich der sehenswerte Platz. Wer möchte, leiht sich am Tourismusbüro einen Audio-Guide, der Sie unterhaltsam 3 Stunden lang durch Bernkastel-Kues leitet. Doch Sie haben ja noch einiges vor, denn nach gut 20 km im flachen Moseltal empfängt Sie Traben Trarbach mit seinem imposanten Stadttor. Staunen Sie über die vielen architektonischen Kostbarkeiten, über Jugendstil und Belle Epoque. Genießen Sie dabei Flair und Charme des Städtchens. Empfehlen können wir Ihnen auch den Besuch des Weinmuseums, ehe Sie sich wieder auf die Räder schwingen, um auf der anderen Moselseite zurück zum Hotel zu radeln. Unterwegs lohnt dabei noch ein Zwischenstopp in Zeltingen beim Kloster Machern mit herrlichem Biergarten.

4. Tag Ausflug Maare – Mosel Radweg ca. 61 km

Am Vormittag radeln Sie nach Bernkastel-Kues (5 km) und steigen ein in den Radelbus nach Daun. 1,5 Stunden später stehen Sie mit Ihrem Fahrrad inmitten der wunderschönen Eifel. Eine erste Herausforderung - der Anstieg zum 28 m über dem Kurort liegenden Viadukt - ist schnell gemeistert. Belohnt werden Sie mit einem traumhaften Rundumblick. Heute folgen Sie den ganzen Tag dem gut ausgeschilderten Maare-Mosel Radweg. Er zählt zu den bekanntesten und schönsten Bahntrassen-Radwegen Deutschlands. Durch die Berge der Vulkaneifel radeln Sie auf der alten Bahntrasse zwischen Daun und Bernkastel-Kues wieder hinunter ins Moseltal. Ohne große Mühe auf dem asphaltierten und weitgehend verkehrsfreien Radweg passieren Sie vier lange, beleuchtete Tunnel und überqueren zwei große Viadukte. Zu den meisten Maaren müssen Sie den Radweg verlassen, das 6,8 ha große Holzmaar jedoch mit einer Wassertiefe von 21 m liegt direkt am Maare-Mosel Radweg. Nehmen Sie sich Zeit für diese Naturattraktion. Ein Wanderweg führt rund um das 325 m breite Holzmaar, das idyllisch im dichten Buchenwald liegt. Anschließend rollen Sie weiter hinab Richtung Moseltal. Da es keine starken Steigungen und Gefälle gibt ist die Strecke für alle Radler geeignet und bietet Radelspaß der besonderen Art.

5. Tag Weinbergs-Achter 37 km

Zwei abwechslungsreiche Rundtouren führen Sie heute durch die Weinberge rechts und links der Mosel. Diese beiden Rundtouren sind völlig unabhängig voneinander. Sie können daher eine der beiden Rundtouren radeln oder aber auch beide je nach Wetter, Tagesform sowie Lust und Laune. Bei der 19 km langen Rundtour zum Wehlener Plateau sind insgesamt 228 HM zu meistern. Im Moselörtchen Wehlen verabschieden Sie sich vom Moselufer und radeln kontinuierlich bergan auf das Wehlener Plateau. Sie werden belohnt mit herrlichen Fernblicken. Genießen Sie Radstrecke über das 200 m breite Plateau, ehe Sie durch die Weinberge stetig bergab ins Liesertal rollen. Unten angekommen, sollten Sie eine Pause im Biergarten des historischen Weingutes Melsheimer im Klosterhof Siebenborn einlegen. Der Weinkeller gehört zu den ältesten der Region. Über den Maare-Mosel-Radweg rollen Sie anschließend geschwind zurück zum Hotel.
Auf der 18 km langen Rundtour durch die ehemalige Grafschaft Veldenz radeln Sie durch eines der schönsten Seitentäler der Mosel und meistern dabei 240 HM. Von Mülheim aus radeln Sie leicht erhöht über Weinbergswege nach Veldenz. Genießen Sie den Blick auf die wilden Felsformationen im dichten Wald, die das imposante Schloss Veldenz umrahmen. Nach wenigen Kilometern erreichen Sie den Weinort Burgen, der aufgrund seiner insgesamt 19 Brücken gerne auch als „Klein Venedig der Mittelmosel“ bezeichnet wird. Nach einer kleinen Spritztour durch das Frohnbachtal radeln Sie anschließend durch Weinberge zurück nach Brauneberg im Moseltal.

6. Tag Mülheim Abreise

Viel zu schnell verging die schöne Zeit an der Mittelmosel. Wer länger bleiben möchte, kann gerne weitere Zusatznächte buchen oder verbringt noch weitere Tage im schönen Trier.

Preise & Leistung

Reise
Mosel: Mittelmosel Sternradtour
Reise-Nr:
00505
Reiseart:
Info

Individuelle Touren: Hier legen Sie selbst fest, wann und mit wem Sie fahren möchten. Sie erhalten von uns detaillierte Reiseunterlagen sowie praktische Tipps für Ihre Planung und genießen unterwegs unseren Rundum-Sorglos-Service mit separatem Gepäcktransport.

Geführte Touren: Hier können Sie sich einfach aufs Rad setzen und Ihren Urlaub in der Gruppe genießen (8–20 Teilnehmer). Um alles andere kümmert sich Ihr Reiseleiter und auch Ihr Gepäck wird separat transportiert.

individuell
Dauer:
6 Tage
Anreisetermine:
Level:
Info

Diese Übersicht zeigt Ihnen die Schwierigkeitsgrade unserer Touren:

+
leicht: ganz entspanntes Radeln in meist ebenem Gelände
++
leicht-mittel: leichtes Fahren, ab und zu eine Schiebestrecke
+++
mittel: für Menschen mit normaler Kondition, einzelne Etappen mit schwierigeren Wegeverhältnissen oder Schiebestrecken
++++
schwer: für aktive Radfahrer, mehrere Etappen in hügeligem Gelände
mittel
Info

Bei unseren original Velociped-Touren sind wir Reiseveranstalter. Diese Reisen organisieren und begleiten wir persönlich.

Damit Sie aus einem noch größeren Angebot wählen können, erschließen wir zusätzliche Routen in Zusammenarbeit mit langjährigen Partnern. Bei diesen Velociped-Partner-Touren sind wir Reisevermittler.

Velociped-Tour Velociped-Tour
28 Tage Storno-Option:
Info

28 Tage Storno-Option
Diese kostengünstige Option (2 % ­vom Reisepreis) gilt für alle Original-Velociped-Touren in der Saison 2021 und ermöglicht Ihnen, bis 28 Tage vor Reisebeginn, ohne Angabe von Gründen, kostenlos von der Buchung zurücktreten zu können.

Preise 2021

Preisangaben gelten pro Person.

Saison 1

11.04. – 25.04.2021

03.10. – 24.10.2021

Info

Kat. B: kleinere familiengeführte Gasthöfe und Hotels

Kat. A: komfortable Mittelklassehotels

Bei Rad & Schiffsreisen finden Sie Ausstattungsdetails zu Kabinen und Gemeinschaftsräumen in der Reisebeschreibung.

Preisangaben gelten pro Person.

Kat. B
DZ 499,00 €
EZ 709,00 €
 
Kat. A
DZ 578,00 €
EZ 858,00 €
 

Saison 2

02.05. – 26.09.2021

Info

Kat. B: kleinere familiengeführte Gasthöfe und Hotels

Kat. A: komfortable Mittelklassehotels

Bei Rad & Schiffsreisen finden Sie Ausstattungsdetails zu Kabinen und Gemeinschaftsräumen in der Reisebeschreibung.

Preisangaben gelten pro Person.

Kat. B
DZ 520,00 €
EZ 730,00 €
 
Kat. A
DZ 599,00 €
EZ 879,00 €
 

Fahrräder

Tourenrad
70,00 €
 
Elektrorad
180,00 €
 

Buchbare Zusatznächte

Weisser Bär Komfortzimmer Kat. A
DZ 98,00 €
EZ 154,00 €
 
Hotelschiff River Bär Kat. B
DZ 78,00 €
EZ 120,00 €
 

Buchbare Zusatzleistungen

Superiorzimmer (Moselblick) DZ Kat. A
30,00 €
Superiorzimmer (Moselblick) EZ Kat. A
60,00 €
Halbpension
195,00 €
1 Rückenmassage
39,00 €
Reiseleistungen
  • 5 Übernachtungen in einer Doppelkabine Backbord (Kategorie B) oder im Komfortzimmer des 4-Sterne-Superior Hotels Weisser Bär (Kategorie A) in Mülheim
  • 5 x reichhaltiges Bärenfrühstück
  • 1 x Flasche Haussekt Weisser Bär zur Begrüßung
  • Radwanderkarte mit eingezeichneter Route
  • Detaillierte Routenbeschreibung
  • Touristische Informationen
  • Tipps zur Reisevorbereitung
  • 7-Tage-Hotline-Service

Extrakosten: Radlerbus nach Daun zahlbar vor Ort ca. 13.00 € pro Person inklusive Rad

Karte

Wissenswertes

Wissenswertes Mittelmosel Sterntour

Nachfolgend finden Sie konkrete Informationen zur Sternradtour ab Trier. Sollten Sie weitere Fragen zu dieser Reise haben, so rufen Sie uns ganz einfach an: Tel.: 06421 - 886890.

Wellness- & Genusshotel Weisser Bär

Hotelschiff River Bär

Sonnedeck Hotelschiff River Bär

Schwimmbad Hotel River Bär

Parkmöglichkeiten am Hotel

Das Hotel Weisser Bär in Mülheim bietet gute Parkmöglichkeiten. Der Außenstellplatz am Hotel stehen Ihnen kostenfrei zur Verfügung. Ein Tiefgaragenstellplatz kostet 10,00 EUR pro Tag für die gesamte Dauer Ihrer Fahrradreise. Detaillierte Informationen zu den Parkmöglichkeiten an dem für Sie gebuchten Hotel erhalten Sie mit den ausführlichen Reiseunterlagen ca. 4 Wochen vor Reisebeginn.

Beschaffenheit der Radwege

Die Qualität des Mosel-Radwegs ist hervorragend. Unbefestigte oder schlecht befahrbare Wegstücke gibt es praktisch nicht. Die Route verläuft fast ausschließlich auf asphaltierten Wegen und ist von Trier bis Koblenz einheitlich beschildert. Die Verkehrsbelastung entlang der Mosel ist unterschiedlich. Der Maare-Mosel Radweg ist asphaltiert, weitgehend verkehrsfrei und zählt zu den bekanntesten und schönsten Bahntrassen-Radwegen Deutschlands. Die Route führt Sie durch vier lange, beleuchtete Tunnel und überqueren zwei große Viadukte. Zum Wehlener Plateau sind insgesamt 228 HM zu meistern. Ab Wehlen radeln kontinuierlich bergan auf das Wehlener Plateau. Die Radstrecke führt über das 200 m breite Plateau und durch die Weinberge stetig bergab ins Liesertal rollen. Die Rundtour durch die ehemalige Grafschaft Veldenz meisterm Sie 240 HM.

Verfügbare Leihräder

Wünschen Sie ein Velociped-Leihrad für die Tour, so bringen wir es zu Ihrem Starthotel und holen es an Ihrem Reiseziel selbstverständlich wieder ab. Zur Auswahl stehen Ihnen Damen- und Herrenräder entweder mit 7-Gang-Nabenschaltung und Rücktrittbremse oder 27-Gang-Kettenschaltung und Freilauf. Alle Damenräder haben einen tiefen Durchstieg und Herrenräder stehen in verschiedenen Rahmengrößen zur Auswahl. Unsere Damenräder sind passend für alle Radfreunde ab 150 cm Körpergröße und die Herrenräder ab 165 cm. Ihren Radwunsch geben Sie ganz einfach bei der Buchung bekannt. Weiterhin stehen 8-Gang Unisex E-Räder zur Verfügung.

Die Velociped-Leihräder

Extrakosten, die nicht im Reisepreis inbegriffen sind

Die anfallende Kurtaxe ist nicht Bestandteil des Reisepreises und vor Ort zu zahlen. Bei der Sternradtour können Sie die Reisetage und individuell gestalten. Aus diesem Grund ist der Radlerbus nach Daun nicht Bestandteil des Reisepreises und muss vor Ort gezahlt werden. Die Kosten belaufen sich auf ca. 13,00 EUR. 

7 Tage Hotline Service

Wenn die Fahrradkette gerissen ist, Überschwemmungen die Weiterfahrt unmöglich machen oder sonstige böse Überraschungen auf Sie warten: Wir sind 7 Tage die Woche für Sie erreichbar und organisieren schnellstmöglich Hilfe

Pass- und Visumerfordernisse, Gesundheitsvorschriften

Für EU-Bürger sind für diese Reise keine speziellen Pass- bzw. Visumerfordernisse und gesundheitspolizeilichen Formalitäten zu beachten.

Reiseversicherung

Im Reisepreis ist die gesetzlich vorgeschriebene Insolvenzversicherung bereits enthalten. Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen nach Erhalt Ihrer Reisebestätigung den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung, um sich vor finanziellen Nachteilen bei Reiserücktritt, Reiseabbruch, Krankheit oder Unfall zu schützen.

Reiserücktrittsversicherung: Weitere Infos und Online-Versicherungsabschluss

Reisehighlights

Trittenheimer Weinlehrpfad

Unternehmen Sie einen interessanten und lehrreichen Spaziergang (1 km) über den Trittenheimer Weinlehrpfad. Aufgestellte Schilder informieren über die angebauten Rebsorten. Der Spaziergang führt von der Ortsmitte von der Laurentiusstraße durch die Weinberge zur neu restaurierten Laurentius-Kapelle mit schönen Ausblick. Der Weinlehrpfad führt dann im Bogen zurück zum Ort Trittenheim. Unterwegs finden Sie die wichtigsten Informationen über angebaute Reben, das Klima und den Wein. Rund um Trittenheim sind etwa 300 Hektar überwiegend mit der edlen Weißweinrebe Riesling bepflanzt. Dauer ca. 30 Minuten.

Trittenheimer Weinlehrpfad

Bernkastel-Kues

Bernkastel-Kues ist ein bekanntes weinkulturelles Zentrum an der Mittelmosel. Die Stadt ist staatlich anerkannter Erholungsort. Sehenswert ist in Bernkastel der mittelalterliche Marktplatz mit seinen Giebelfachwerkhäusern aus dem 17. Jahrhundert, unter denen das aus dem Jahre 1416 stammende schmale Spitzhäuschen besonders hervorsticht. Um den St. Michaelsbrunnen von 1606 gruppieren sich eine Reihe gut erhaltener Bauten und auch das Renaissance-Rathaus von 1608.

Bernkastel Kues

Weinmuseum Bernkastel-Kues

Wenn im Herbst die Tage kürzer werden und die Steilhänge im intensiven Licht des Altweibersommers erstrahlen, dann bricht an den Steilhängen entlang der Mosel eine heitere Betriebsamkeit aus: hunderte Winzer und Erntehelfer lesen in Handarbeit das Gold der Mosel. Der weltberühmte Riesling wächst an bis zu 60 Grad ansteigenden Hängen und auf mediterran anmutenden Terrassen. Das milde Mikroklima und die Wärme speichernden Schieferböden sind ein ideales Terrain für die Rieslingtraube, die hier in einer Fülle individueller Nuancen ausgebaut wird. Das Moselweinmuseum enthält die Werkzeuge der Winzer aus zwei Jahrhunderten. Dargestellt wird die Arbeit der Winzer im Verlauf des Jahres sowie das gesamte Umfeld der Weinkultur. Im Obergeschoss befindet sich ein Festsaal für weinkulturelle Veranstaltungen, dekoriert durch eine Sammlung von Gläsern und Flaschen aus mehreren Jahrhunderten.

Weinmuseum Bernkastel Kues

Neumagen-Dhron

Neumagen-Dhron beansprucht neben einer Reihe anderer Orte den Titel Ältester Weinort Deutschlands für sich. Das Winzerdorf Neumagen wurde von den Römern vor etwa 2000 Jahren als Zwischenstation auf der Wegstrecke von Trier nach Koblenz entlang der Mosel gegründet; Eine Sehenswürdigkeit ist der Archäologische Rundweg, auf dem auch regelmäßig Führungen angeboten werden. Im Kern des Ortsteil Neumagen befindet sich ein Abguss des römischen Weinschiffs direkt neben der alten Peterskapelle und dem Ausoniusgarten.

Neumagen Dhron

Der Maare-Mosel-Radweg

Radeln sie unbeschwert über 55 km abseits des Straßenverkehrs von Daun durch die Moseleifel-Region und die Säubrenner Stadt Wittlich bis nach Bernkastel-Kues. Die ehemalige Bahntrasse, mit einer maximalen Steigung von 3 %, eignet sich besonders für Freizeitradler und Familien. Auf der gesamten Strecke gibt es viel zu entdecken. Sie fahren über gewaltige Viadukte, durch wunderschöne Landschaftsgebiete und beleuchtete Tunnel. Gepflegte Rastplätze, unzählige Aussichtspunkte und die einheimische Gastronomie laden zum Verweilen oder Picknicken ein.

Der Maare-Mosel-Radweg

Traben-Trarbach

Traben-Trarbach, das Juwel an der Mittelmosel, kam einst durch den Weinhandel zu Reichtum. Große Weinkeller und die und prachtvollen Jugendstilvillen erwarten Sie. Genießen Sie direkt beim Winzer bei einer Weinprobe oder aber in der guten örtlichen Gastronomie den hervorragenden Wein. Entdecken Sie bei einer unterirrdischen Führung durch die Weinkeller die mystische Traben-Trarbacher Unterwelt und erfahren Sie allerlei Interessantens über die Geschichte des historischen Weinbaues und der alten Kellertechnik. Besichtigen Sie Ruine Grevenburg, die Festungsruine Mont Royal und das Wolfer Kloster. Auch ein Besuch der zahlreichen Museen ist empfehlenswert. 

Traben-Trarbach

Auswahl enthält 307 Reisen
Detailsuche