English
Velociped anrufen
nachOben

Rundtour: Eine Region rundum kennenlernen, Start und Ziel am selben Ort

3-Seen-Rundtour im Chiemgau

Dauer:
8 Tage
Reiseart:
individuell
Level:
mittel
Preis:
ab 575,00 €

nicht buchbar

buchbar

buchbar (mit Saison-Abschlag)

buchbar (mit Saison-Zuschlag)

auf Anfrage möglich

aktuelle Auswahl

zurücksetzen
  • © Chiemgau Tourismus e. V.
  • © Chiemgau Tourismus e. V.
  • © Chiemgau Tourismus e. V.
  • © Chiemgau Tourismus e. V.
  • © Chiemgau Tourismus e. V.
  • © Chiemgau Tourismus e. V.
  • © Chiemgau Tourismus e. V.
  • © Chiemgau Tourismus e. V.
  • © Chiemgau Tourismus e. V.
  • © Chiemgau Tourismus e. V.
  • © Chiemgau Tourismus e. V.
  • © Chiemgau Tourismus e. V.

Reisebeschreibung

Weiß-Blau-Kariertes Lächeln im Gepäck.

Eine Rundtour in 8 Tagen durch das Chiemgau.

 

Bergträume, Alpenglühen, Seelandschaften, kulinarische Schmankerl - das alles und noch vieles mehr, bietet diese schöne Rundreise ab Salzburg. Entdecken Sie neben Kultur pur Natur pur, denn Sie radeln zu Bayerns wohl attraktivsten Fleckchen. Rad-, Wirtschaftswege und kleine Nebenstraßen bringen Sie nicht nur zum Waginger See, Chiemsee und Königssee sondern auch in den Bilderbuchkurort Bad Reichenhall mit der vielleicht schönsten Saline der Welt und nach Berchtesgaden, wo man schon Urlaub machte, als es den Begriff noch gar nicht gab. Was einst nur dem Hochadel vorbehalten war, genießen heute Radfahrer aus aller Welt.

1. Tag Salzburg/ Anreise

Die Festspielstadt Salzburg empfängt Sie mit viel Charme und hochkarätigen Sehenswürdigkeiten. Seit 1997 zählt die Salzburger Altstadt und das Schloss Hellbrunn zum UNESCO-Weltkulturerbe.

2. Tag Salzburg - Waging 47 km

Einen wunderschönen ersten Tag verbringen Sie heute auf dem Fahrrad. Entspannt radeln Sie auf dem Radweg entlang der Salzach und schließlich Richtung Westen zum Waginger See, dem wärmsten See Oberbayerns. Freuen Sie sich auf Badevergnügen im frischen grünlich-blau schimmernden Wasser und genießen Sie diese malerische Region. Unterwegs locken zahlreiche Biergärten zur gemütlichen Brotzeit mit regionalen Schmankerln. 

3. Tag Waging - Chiemsee 22 - 34 km

Ein echter Urlaubstag. Kaum im Sattel, schon liegt er strahlend schön vor Ihnen: der Chiemsee, das berühmte „Bayerische Meer“. Genießen Sie den Nachmittag am See mit Blick auf die Chiemgauer Alpenkette. Doppelübernachtung in Chieming/ Umgebung oder in Übersee.

4. Tag Chiemsee Rundtour 51 km

Am Morgen erreichen Sie schnell den Chiemsee und radeln am Seeufer entlang. Genießen Sie die vielfältige Pflanzen- und Tierwelt und lassen Sie sich in den Bann ziehen vom strahlend blauen Chiemsee. In Seebruck ist ein gemütlicher Bummel über die schöne Seepromenade ein unbedingtes Muss. Entdecken Sie den Chiemsee mit all seinen Facetten. Lohnenswert ist auch eine Schifffahrt zu den beiden Chiemseeinseln mit der Herren- und Fraueninsel. Alternativ bietet sich ein Radausflug nach Seeon mit seinem Klostersee an.

5. Tag Chiemsee - Inzell 34 - 46 km

Eine abwechslungsreiche Radetappe durch die reizvolle Voralpenlandschaft liegt vor Ihnen. Sie radeln durch sonnendurchflutete Wälder, vorbei an saftigen Wiesen und rustikalen Bauernhöfen bis in den Luftkurort Inzell mit dem bekannten Naturschutzgebiet Inzeller Moor.

6. Tag Inzell - Berchtesgaden 45 km

Freuen Sie sich auf die geschichtsträchtige Salinen- und Kurstadt Bad Reichenhall, die durch die Salzgewinnung über die Grenzen hinweg bekannt wurde. Rund 70 sprudelnde Brunnen laden zum Verweilen ein, ebenso wie gemütliche Plätze, idyllische Parkanlagen, der Königliche Kurgarten und das Gradierhaus. Nach lohnenswerter Pause radeln Sie weiter nach Berchtesgaden, wo sich hoch über der Stadt das imposante Panorama des Watzmanns erhebt. Freuen Sie sich auf den historische Markt mit bunten Bürgerhäusern, die Stiftskirche, das prächtige Schloss und die Wallfahrtskirche Maria Gern.

7. Tag Berchtesgaden - Königssee 28 km, Salzburg 40 km

Sie haben die Qual der Wahl: entweder unternehmen Sie einen lohnenswerten Abstecher zum Königssee mit seinem smaragdgrünen Wasser und der bekannten Wallfahrtskirche St. Bartholomä (+ 12 km) oder Sie radeln direkt zurück in die sehenswerte und berühmte Mozartstadt Salzburg und genießen hier das besondere Flair.

8. Tag Salzburg/ Abreise

Die Fahrradreise endet nun in Salzburg nach dem Frühstück. Gerne können Sie Ihren Aufenthalt in dieser sehenswerten Stadt noch verlängern.

Preise & Leistung

Reise
3-Seen-Rundtour im Chiemgau
Reise-Nr:
00338
Reiseart:
Info

Individuelle Touren: Hier legen Sie selbst fest, wann und mit wem Sie fahren möchten. Sie erhalten von uns detaillierte Reiseunterlagen sowie praktische Tipps für Ihre Planung und genießen unterwegs unseren Rundum-Sorglos-Service mit separatem Gepäcktransport.

Geführte Touren: Hier können Sie sich einfach aufs Rad setzen und Ihren Urlaub in der Gruppe genießen (8–20 Teilnehmer). Um alles andere kümmert sich Ihr Reiseleiter und auch Ihr Gepäck wird separat transportiert.

individuell
Dauer:
8 Tage
Anreisetermine:
Level:
Info

Diese Übersicht zeigt Ihnen die Schwierigkeitsgrade unserer Touren:

+
leicht: ganz entspanntes Radeln in meist ebenem Gelände
++
leicht-mittel: leichtes Fahren, ab und zu eine Schiebestrecke
+++
mittel: für Menschen mit normaler Kondition, einzelne Etappen mit schwierigeren Wegeverhältnissen oder Schiebestrecken
++++
schwer: für aktive Radfahrer, mehrere Etappen in hügeligem Gelände
mittel
Info

Bei unseren original Velociped-Touren sind wir Reiseveranstalter. Diese Reisen organisieren und begleiten wir persönlich.

Damit Sie aus einem noch größeren Angebot wählen können, erschließen wir zusätzliche Routen in Zusammenarbeit mit langjährigen Partnern. Bei diesen Velociped-Partner-Touren sind wir Reisevermittler.

Velociped-Partner-Tour Velociped-Tour
Preise (Pro Person)
im DZ:
Info

Kat.A: komfortable Mittelklassehotels

Kat.B: kleinere familiengeführte Gasthöfe und Hotels

Bei Rad & Schiffsreisen finden Sie Ausstattungsdetails zu Kabinen und Gemeinschaftsräumen in der Reisebeschreibung.

Preisangaben gelten pro Person.

Kat.A:
575,00 €
im EZ:
Kat.A:
760,00 €
Tourenrad:
60,00 €
Elektrorad:
160,00 €
 
Saison-Zuschlag:
13.05.2017 – 02.06.2017
Kat.A:
40,00 €
Saison-Zuschlag:
03.06.2017 – 31.08.2017
Kat.A:
90,00 €
Saison-Zuschlag:
01.09.2017 – 08.10.2017
Kat.A:
40,00 €
Buchbare Zusatznächte (Pro Person)
Zusatznacht Salzburg im DZ Kategorie A
67,00 €
Zusatznacht Salzburg im EZ Kategorie A
97,00 €
Zusatznacht Salzburg ab 15.07. bis 04.09.2016 im DZ Kategorie A
84,00 €
Zusatznacht Salzburg ab 15.07. bis 04.09.2016 im EZ Kategorie A
123,00 €
Reiseleistungen

Gute Hotels, Gasthöfe und Pensionen auf 3-Sterne-Niveua, in Salzburg 4-Sterne Niveau

Rundum-Sorglos-Service:
  • Übernachtung mit Frühstück
  • Zimmer mit D/Bad/WC
  • Gepäcktransport
  • Radwanderkarte mit eingezeichneter Route
  • Detaillierte Routenbeschreibung
  • Tipps zur Reisevorbereitung
  • Touristische Informationen
  • 7-Tage-Hotline-Service
Kinderermäßigungen
  • 25% Ermäßigung für Kinder unter 14 Jahren im Zimmer zweier Vollzahler
  • 15% Ermäßigung für Kinder unter 14 Jahren im eigenen Zimmer

Karte

Wissenswertes

Wissenswertes zur Fahrradreise im Chiemgau

Nachfolgend finden Sie konkrete Informationen zur Fahrradreise im Chiemgau. Sollten Sie weitere Fragen zu dieser Reise haben, so rufen Sie uns ganz einfach an: Tel.: 06421 - 886890.

Zuschlag Zusatznacht Salzburg vom 14.07. bis 03.09.2017

Es wird für die Zusatznacht in Salzburg vom 14.07. bis 03.09.2016 ein Zuschlag von 17 Euro pro Person und Nacht im Doppelzimmer erhoben und einen Zuschlag von 27 Euro für das Einzelzimmer pro Nacht

Anreisemöglichkeit per Bahn

Arena City Hotel:

Nehmen Sie ab Salzburg Hauptbahnhof ein Taxi zum Hotel.

 

Mercure Salzburg:

Das Hotel ist ca. 300 Meter vom Hbf Salzburg entfernt. Vom Salzburger Hauptbahnhof ca. 10 Gehminuten Richtung Schallmoos.

Anreise mit dem Pkw

Arena City Hotel:

3,5 km von der Altstadt entfernt. Busanbindung zur Altstdt im 10 Minuten Takt.

Anreise mit dem Auto: 4 Minuten vom Autobahnknoten Salzburg Mitte

www.arenasalzburg.at/data/deutsch/arena_anfahrt_lage.pdf

 

Mercure Salzburg:

Anreise Flug: vom Flughafen Salzburg ca. 15 Fahrminuten mit dem Taxi, O-Bus Linie 10: 15 Minuten ins Zentrum und zum Hbf.

Anreise Auto: Autobahn A1 Abfahrt Nord, Richtung Zentrum, geradeaus bis zum großen Porsche Autohaus (rechte Seite), an der Ampel rechts (Breitenfelderstraße), dann 2. Straße links (Bayerhamerstraße), Hotel dann nach ca. 500m auf der linke Seite.

Anfahrt Arena City Hotel

Parkmöglichkeiten am Anreisehotel

Arena City Hotel

300 kostenlose Parkplätze (Messegelände, mit Schranke gesichert)

Garagenplätze für ca. 11,00 Euro pro Tag, keine Reservierung notwendig

 

Hotel Mercure

Kostenlose Parkplätze in begrenzter Anzahl, Garagenplätze für ca. 12,00 Euro / Tag (Woche: ca. 60,00 Euro). Vorreservierung nicht möglich, aber auch nicht notwendig.

Beschaffenheit der Radwege

Die Tour ist großteils einfach zu befahren, es muss aber auch abschnittsweise mit hügeligeren Teilstrecken gerechnet werden. Geradelt wird meist auf Rad- und Wirtschaftswegen und auf Nebenstraßen (nur wenige kurze Stücke auf stärker befahrenen Straßen).

Verfügbare Mieträder

Räder überwiegend von KTM (österreichischer Hersteller)

7-Gang mit Rücktritt und 21-Gang mit Freilauf verfügbar Damen- und Herrenräder verfügbar, werden aber zunehmend von Unisex-Rädern ersetzt.

E-Räder von Vinora (160,00 Euro) mit Rücktritt, nur Unisex-Räder.

 

Ausstattung der Leihräder:beidseitige Satteltasche, Lenkradtasche oder Kartenhalter, Werkzeug, Flickzeug.

7 Tage Hotline Service

Wenn die Fahrradkette gerissen ist, Überschwemmungen die Weiterfahrt unmöglich machen oder sonstige böse Überraschungen auf Sie warten: Wir sind 7 Tage die Woche für Sie erreichbar und organisieren schnellstmöglich Hilfe.

Reisehighlights

Salzburg

Es ist eine verspielte Leichtigkeit, die Salzburg, eine Weltstadt im Kleinformat, so unverkennbar macht: Die Silhouette von Festung, Dom und Kirchtürmen der bezaubernden Barockstadt am Nordrand der Alpen. So schön, dass sie längst UNESCO-Weltkulturerbe ist. So berühmt, dass ihre Sehenswürdigkeiten zu den bekanntesten der Welt zählen.

Salzburg

Waginger See

Die Natur hat mit den fjordartigen Waginger und Tachinger See inmitten sanfter Moränenhügel die idealen Voraussetzungen für eine einzigartige Kulturlandschaft mit schönen Weilern und Dörfern gegeben. Vor der herrlichen Kulisse der Chiemgauer und Berchtesgadener Alpen lässt es sich am wärmsten See Oberbayerns sehr gut aushalten.

Waginger See

Die Chiemsee-Inseln

Eine erfreuliche Pflicht für jeden Chieming-Besuch bedeutet der Besuch der beiden Chiemsee-Inseln. Wandeln Sie auf den Spuren des Märchenkönigs oder geniessen Sie einfach die unberührte Natur.

Die Chiemsee-Inseln

Fraueninsel

Klostersee

Die Landschaft im Naturschutzgebiet Seeoner Seen ist charakterisiert durch die Formung in der letzten Eiszeit: Gletscher zerfurchten die Oberfläche, hinterließen Gesteinswälle und Eisblöcke. Nach Rückzug der Gletscher blieb eine einmalige Eiszerfallslandschaft mit vielen Hügeln und Mulden, die Eiszerfallslandschaft. Bis heute sehen wir in Form von Seen, Sümpfe, Toteislöcher, lichte Bruch- und Auwälder, Nieder- und Hochmoore, Bäche und Tümpel diese ursprüngliche Landschaft.

Klostersee

Klostersee

Inzell, Moor-Erlebnis-Pfad

Der Moorerlebnisweg in den Inzeller Filzen lädt ein auf einer Länge von 5,3 km zu einer Entdeckungsreise der besonderen Art. Auf einer Zeitreise erleben Sie, wie die Inzeller Filzen entstehen. Zurück in der Gegenwart gebinnt die Moorexpedition. An vielen interaktiven Stationen gibt es die Möglichkeit das Moor und seine Bewohner genauer kennen zu lernen.

Inzell, Moor-Erlebnispfad

Bad Reichenhall, Alte Saline

Die Alte Saline unter der malerisch gelegenen Burg Gruttenstein ist eingebettet in den historischen Kern der Stadt Bad Reichenhall. Sie wurde 1834 von König Ludwig I. erbaut und war eine zu ihrer Zeit hervorstechende Industrieanlage, modern und repräsentativ. Die historischen Anlagen und das integrierte Salzmuseum stehen Interessierten zur Besichtigung mit Führung offen.

Alte Saline Bad Reichenhall

Bad Reichenhall

Der Name der Stadt ist geprägt durch das Markenzeichen: "reiches Hall“. Das natürliche Salzvorkommen – das weiße Gold – hat die Stadt bekannt und reich gemacht. In der Steinzeit entdeckt, war das wertvolle Mineral lange Zeit alleinige Erwerbsquelle. Das Bad Reichenhaller Markensalz findet sich auch heute in Millionen Haushalten. Das Alpensalz macht die ehemalige Herzogstadt zu einem führenden Heilbad mit vielen Gesundheits- und Erholungsgästen.

Das Stadtbild Bad Reichenhalls ist von den vielen Brunnen geprägt. Wer mag, schlendert durch den Königlichen Kurgarten und genießt die Meeresbrise, die vom Gradierwerk herüberweht und die Luft mit feinsten Salzkristallen anreichert.

Bad Reichenhall, Sehenswürdigkeiten

Bad Reichenhall, Therme & Wellness

Berchtesgaden

In Berchtesgaden schlendern Sie vorbei am Königlichen Schloss, herrlichen Bürgerhäusern, liebenswerten Läden und einladenden Wirtshäusern oder unternehmen im Bergwerk eine Salz-Zeit-Reise untertage, während sich am Kehlsteinhaus ein einzigartiger Blick über das Berchtesgadener wie das Salzburger Land öffnet und die Faszination der Bergwelt direkt erlebbar macht. Eine Auseinandersetzung mit der Rolle Berchtesgadens in der deutschen Geschichte macht die Dokumentation Obersalzberg möglich. Wer hoch hinaus will, erwandert oder ersteigt die atemberaubenden Gipfel und entspannt anschließend im Familienbad oder der Saunalandschaft der Watzmann Therme.

Berchtesgadener Land, Ausflugsziele

Königssee

Wie ein Fjord schlängelt sich der Königssee mit seinem glasklaren Wasser durch den einzigen Alpen-Nationalpark Deutschlands. Bei der Überfahrt zur Halbinsel St. Bartholomä mit der barocken Wallfahrtskirche und ihren roten Zwiebeltürmen hört man das berühmte Echo. Hier erlebt man aber auch Steinadler, Hirsche, Murmeltiere und unzählige Pflanzen, die sich seit 1978 in dem 210 Quadratkilometer großen Schutzgebiet um König Watzmann (2713m) ungestört entwickeln.

Königssee

Salzburg, Schloss Hellbrunn

Hellbrunn ist ein wahres Juwel am Stadtrand von Salzburg. Der weitläufige Park ist eine Mischung aus teils künstlich angelegter Parklandschaft, teils naturbelassenem Biotop. Auch die Wasserspiele sind ein einzigartiges Erlebnis, das es in dieser Form nirgendwo anders gibt.

Salzburg, Schloss Hellbrunn

Termine 2018

Jetzt schon für 2018 buchen?

Sie möchten nicht länger warten und am liebsten schon jetzt Ihre Reise für 2018 buchen? Auf Anregung unserer Gäste veröffentlichen wir an dieser Stelle schon vor der Fertigstellung unseres Katalogs Termine und Konditionen für die Reisesaison 2018.

...

Diese neuen Termine sind so frisch, dass sie noch nicht in unserem Online-Buchungssystem verfügbar sind, aber jetzt schon über unser PDF-Buchungsformular 2018 gebucht werden können.

Bitte füllen Sie dazu das hier zum Download bereitgestellte Formular aus und senden es uns als E-Mail-Anhang (bzw. per Post oder Telefax) zu.

PDF-BUCHUNGSFORMULAR 2018

Auswahl enthält 255 Reisen
Detailsuche